Apple iPhone XR 256GB Smartphone koralle

Artikel-Nr.: MTAPPIPXR256ko Hersteller-Nr.: 0190198776044
  • Wasser- und Staubgeschützt nach IP67

  • iOS 12 Betriebssystem

  • Liquid Retina Display

  • 1792 x 828 Pixel Displayauflösung

  • 7 Megapixel TrueDepth Kamera

  • 4K Videoaufnahme

  • 12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv

938,49 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandart: Paket
Dieser Artikel ist derzeit nicht verfügbar.
Beschreibung

Das Apple iPhone XR besitzt nicht nur ein 6,1 Zoll großes Liquid Retina Display, sondern ist dazu auch noch Wasser- und Staubgeschützt nach IP57. Die 12 MP Kamera mit optischer Bildstabilisierung und die 7 MP TrueDepth Frontkamera sorgen für atemberaubende Fotos. Dazu kommt die FaceID mit der das iPhone XR entsperrt werden kann, sowie eine Akkulaufzeit bis zu 25 Stunden und das iOS 12 Betriebssystem.

Highlights
  • Wasser- und Staubgeschützt nach IP67

  • iOS 12 Betriebssystem

  • 1792 x 828 Pixel Displayauflösung

  • Liquid Retina Display

  • Bis zu 25 Std. Akkulaufzeit

  • Face ID

  • Apple Pay

  • 7 Megapixel TrueDepth Kamera

  • 4K Videoaufnahme

  • 12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv

  • Originalverpackt

Lieferumfang
  • Apple iPhone XR 256GB Smartphone koralle

  • EarPods mit Lightning Connector

  • Lightning auf USB Kabel

  • USB Power Adapter (Netzteil)

  • Dokumentation

Brillant, innen und außen.
Ein All‑Screen Design. Die längste Batterielaufzeit bei einem iPhone. Die schnellste Performance. Geschützt vor Wasser und Spritzern. Fotos in Studioqualität und 4K Video. Mit Face ID noch sicherer. Das neue iPhone XR.

Ein brillantes Upgrade.

Das neue Liquid Retina.
Das neue Display des iPhone XR ist das fortschrittlichste LCD Display der Branche. Durch das innova­tive Design der Hintergrund-Beleuchtung reicht das Display bis in die Ecken. So siehst du lebensechte Farben von einem Rand bis zum anderen.

Aus Innovation wird Schönheit.
Unser revolutionäres LCD Display ist das fortschrittlichste und farbgenaueste der Branche. Dadurch wirkt alles, was du siehst, richtig lebensecht.

Großer Farbraummit dem besten Farbmanagement seiner Klasse

Zum Aufwecken tippenjetzt auch beim LCD Display

Die höchste Farbgenauigkeit der Branche.
Das fortschrittliche Farbmanagement zeigt deine Inhalte automatisch mit großem Farbraum an. So sieht alles, was du dir anschaust, einfach fantastisch aus.

True Tone.
Ein 6‑Kanal Lichtsensor passt den Weißabgleich auf dem Display subtil an die Farbtemperatur des Lichts in deiner Umgebung an. Bilder auf dem Display sehen damit so natürlich aus wie auf Papier und sind angenehmer für deine Augen.

Wasser- und staubgeschützt.
Auf der Vorderseite ist das stabilste Glas in einem Smartphone präzise in den Rahmen aus Aluminium in Raumfahrt-Qualität eingepasst und versiegelt. So entsteht ein Gehäuse, das wassergeschützt ist – in bis zu 1 Meter Tiefe für 30 Minuten. Auch verschüttete Flüssigkeiten wie Kaffee, Tee, Limo und mehr machen dem iPhone XR nichts aus.2

Keine Hometaste? Kein Problem.
Mit ein paar einfachen Aktionen kommst du überallhin, wo du hinmöchtest.

Home
Streiche in einer beliebigen App vom unteren Rand nach oben, um zum Homescreen zu gelangen.

Multitaskin
Um offene Apps zu sehen, zwischen Apps zu wechseln oder eine App zu schließen, einfach nach oben streichen und halten.

Kontrollzentrum
Streiche von der oberen rechten Ecke nach unten, um das Kontrollzentzum zu öffnen.

Siri
Sag "Hey Siri" oder halte die Seitentaste gedrückt, um deine Frage zu stellen.

Apple Pay
Drücke die Seitentaste zweimal, um alle möglichen Dinge sicher zu bezahlen.

Spezielle Materialien.
Auf der Vorderseite das stabilste Glas, das es je in einem Smartphone gab. Präzise gefertigte Rahmen aus Aluminium in Raumfahrt-Qualität. Geschützt vor Wasser und Staub.2 Und sechs beein­druckende neue Farben.

Färbeprozess mit sieben Schichten.
Die großartigen Glas Finishes auf der Rückseite entstehen durch einen fortschrittlichen Prozess, der tiefe, brillante Farben ermöglicht.
Rahmen aus Aluminium in Raumfahrt‑Qualität.
Eine spezielle von Apple entwickelte Legierung wird präzise bearbeitet, um die Rahmen daraus zu fertigen. Und eloxiert, damit sie perfekt zur Farbe des Glases auf der Rückseite passt.

Kabelloses Laden.
Durch die Rückseite aus Glas lässt sich das iPhone XR einfach und kabellos laden.3

Weiterentwickeltes Face ID.
Sicherheit ist ganz einfach, wenn dein Gesicht dein Passwort ist. Du kannst mit einem Blick dein iPhone entsperren, dich bei Apps anmelden und bezahlen. Es ist die sicherste Art der Gesichts­authentifi­zierung, die es je bei einem Smart­phone gab. Und jetzt ist sie noch schneller.

Sicherheit einfach gemacht.
Face ID hat neu definiert, wie wir Geräte entsperren, uns anmelden und bezahlen. Einige unserer komplexesten Technologien – das TrueDepth Kamera­system, die Secure Enclave und die Neural Engine – machen es zur sichersten Form der Gesichtsauthen­tifizierung, die es je in einem Smartphone gab. Und sie sorgen auch dafür, dass es noch schneller und einfacher zu benutzen ist.

Adaptive Erkennung.
Face ID nutzt fortschritt­liches maschinelles Lernen, um zu erkennen, wenn sich dein Aussehen ändert. Trag einen Hut. Setz eine Brille auf. Es funktioniert sogar mit vielen Arten von Sonnenbrillen.

Mehr machen, nur durch Hinsehen.
Face ID kann viel mehr als nur dein iPhone entsperren. Du musst ab jetzt keine Benutzer­namen und Passwörter mehr eingeben. Ein Blick reicht.

Schnell entsperren.
Die fort­schrittliche Secure Enclave und neue Algorithmen machen Face ID noch schneller. Darum wirst du es noch mehr lieben.

Melde dich bei deinen Apps und Accounts an.
Face ID funktioniert mit den Apps, die du schon verwendest – von Banking- und Gesundheitsapps bis hin zu geschützten Notizen und privaten Dokumenten.

Apple Pay in Geschäften.
Du kannst deine Brieftasche stecken lassen. Halte dein iPhone einfach an das Lesegerät. Das ist sogar sicherer, als eine physische Bankkarte zu nutzen.1

Apple Pay in Apps und online.
Es war nie einfacher, für eine Taxifahrt, den Pizzaboten oder deine neuen Sneaker zu bezahlen.

Die Technologie, die alles einfach macht.
Die innova­tiven Technologien des TrueDepth Kamera­systems arbeiten in Echtzeit zusammen, um dich sofort zu erkennen.

Punktprojektor.
Über 30.000 unsichtbare Punkte werden auf dein Gesicht projiziert, um eine einzigartige Karte davon zu erstellen.

Infrarotkamera.
Eine Infrarotkamera liest das Punkte­muster, nimmt ein Infrarotbild auf und sendet die Daten an die Secure Enclave des A12 Bionic Chips, um eine Über­einstimmung zu bestätigen.

Infrarotbeleuchter.
Das unsichtbare Infrarotlicht hilft, dein Gesicht auch im Dunkeln zu identifizieren.

Intelligenter A12 Bionic.
Er ist der intelligenteste und leistungs­stärkste Smartphone Chip, und er kommt mit unserer Neural Engine der nächsten Generation. Für faszinierende Augmented Reality Erlebnisse. Unglaubliche Porträts mit Tiefen-Kontrolle. Und schnellere und fließendere Aktionen.

Eine ganz neue Stufe der Intelligenz.
Der A12 Bionic mit unserer Neural Engine der nächsten Generation bringt unglaubliche Leistung. Er nutzt maschinelles Lernen in Echtzeit, um zu verändern, wie du Fotos, Spiele, Augmented Reality und mehr erlebst.

CPU von Apple.
Zwei Performance-Kerne bearbeiten komplexe Rechen­aufgaben. Und vier Effizienz-Kerne erledigen die alltäglichen Aufgaben. Unser neuester Performance-Controller verteilt Arbeit dynamisch auf diese Kerne und nutzt alle sechs, wenn mehr Power benötigt wird.

2 Performance-KerneBis zu 15 % schnellerals der A11 Bionic
4 Effizienz-KerneBis zu 50 % weniger
Energieverbrauchals der A11 Bionic

GPU von Apple.
Ein neuer vierter Kern und verlustfreie RAM Kompri­mierung sorgen für eine große Steigerung der Grafik­leistung für Spiele, Video­bearbeitung und visuell anspruchsvolle Apps.
4-CoreGPU
GrafikleistungBis zu 50 % schnellerals der A11 Bionic
Metal 2optimiert

Neural Engine von Apple.
Unsere Neural Engine ist für fortschritt­liches maschinelles Lernen in Echtzeit gemacht. Das bedeutet, dass das iPhone XR Muster erkennen, Vorhersagen treffen und aus Erfahrungen lernen kann – ganz ähnlich wie du.
Die Neural Engine ist unglaublich schnell und kann fünf Billionen Rechenoperationen pro Sekunde ausführen. Sie ist besonders effizient und kann deshalb alle möglichen neuen Dinge in Echtzeit tun. Und sie ist extrem intelligent, sodass du zum Beispiel direkt in faszinierende AR Erlebnisse eintauchen kannst. Und schnell alle deine Bilder von Hunden findest. Oder von Stränden. Oder Babys.
Außerdem haben wir die Neural Engine für die Core ML Plattform zugänglich gemacht, damit Entwickler leistungs­starkes maschinelles Lernen in Echtzeit in ihren Apps nutzen können – für Lernen, das direkt auf deinem iPhone passiert.

8-CoreArchitektur
5 BillionenBerechnungen pro Sekunde
Core ML läuftBis zu 9x schnellerals der A11 Bionic

Verbessertes ISP.
Der Bildsignal­prozessor hat eine verbesserte Tiefen-Engine, die im Porträtmodus außergewöhnliche Details einfängt. Und mit Smart HDR wirst du einen viel größeren Dynamikbereich in deinen Fotos bemerken.

A12 Bionic in Aktion.
Die Rechenpower und Intelligenz des A12 Bionic machen das iPhone XR unglaublich leistungs­stark. Aber der Chip wurde auch entwickelt, um effizient zu sein. So hast du immer noch eine großartige Batterielaufzeit, auch wenn du die volle Leistung abrufst.

Rückkamera AR.
Durch die schnellere Erkennung von flachen Oberflächen in einer Szene kannst du direkt in faszinierende AR Erlebnisse eintauchen.

Frontkamera AR.
Apps können mit der TrueDepth Kamera und dem A12 Bionic Chip detailreiche Hinter­gründe erstellen und 3D Effekte erzeugen.

Immersives Gaming-Erlebnis.
Mit der neuen GPU werden alle Arten von Spielen schneller und flüssiger, besonders 3D Spiele mit grafik­intensivem Gameplay. Das iPhone hat noch nie so viel Spaß gemacht.

Smart HDR.
Das verbesserte ISP verarbeitet noch mehr Daten vom Kamera­sensor. Das bringt dir einen größeren Dynamikbereich mit besserer Fixierung von Bewegungen, extrem reduziertes Bildrauschen bei wenig Licht und mehr.

Weiterentwickeltes Face ID.
Die TrueDepth Kamera und die Neural Engine arbeiten zusammen, um dich zu erkennen, auch wenn du einen Hut aufsetzt, dir einen Bart wachsen lässt oder eine Brille trägst.

Ausdrucksstarke Memojis.
Der A12 Bionic und die TrueDepth Kamera registrieren gemeinsam über 50 Gesichts­muskeln, um Memojis zu erstellen, die sich so bewegen und reagieren wie du.

Revolutionäres Kamerasystem.
Die beliebteste Kamera der Welt definiert eine neue Ära der Fotografie. Dabei arbeiten ein innova­tiver Sensor, das ISP und die Neural Engine zusammen, damit du Bilder machen kannst wie nie zuvor.

Sensoren, Prozessoren, Algorithmen. Und du.
Das innova­tive Kamera­system kombiniert Bildsignal­prozessor, Neural Engine und fortschritt­liche Algorithmen. Das bringt dir neue kreative Möglich­keiten und hilft dir, unglaubliche Fotos zu machen.

Smart HDR.
Smart HDR nutzt mehrere Technologien wie schnellere Sensoren, verbessertes ISP und weiterentwickelte Algorithmen, um in deinen Fotos mehr Details in die hellen Bereiche und in die Schatten zu bringen.

Anpassbare Tiefenschärfe.
Fotografiere ein großartiges Porträt und mach es noch besser mit der Tiefen-Kontrolle. Damit kannst du die Tiefenschärfe einstellen und den Hintergrund genau so stark oder leicht weichzeichnen, wie du möchtest.

Verbesserter Bokeh-Effekt.
Das iPhone XR hat ein noch differenzierteres Bokeh (Hintergrund­unschärfe), für fantastische Porträts.

Verbesserter Porträtmodus für Selfies.
Die TrueDepth Kamera erstellt eine präzise Tiefenkarte, damit du vor einem unscharfen Hintergrund fokussiert bleibst. Mit der Tiefen-Kontrolle kannst du die Tiefen­schärfe nach der Aufnahme anpassen.

Mehr Details bei wenig Licht.
Der Kamerasensor hat tiefere, größere Pixel. Tiefer für naturgetreuere Bilder. Und größer, damit mehr Licht an den Sensor gelangt. Das Ergebnis? Noch bessere Bilder bei wenig Licht.

Schärfere Action-Aufnahmen.
Durch die Kombination von schnelleren Sensoren, Smart HDR und null Auslöse­verzögerung kannst du einen Moment perfekt einfangen, mit mehr Details in den hellen Bereichen und in den Schatten.

4K Video und breitere Stereo­wiedergabe.
Das iPhone XR hat die höchste Video-Aufnahmequalität von allen Smartphones. Mit besseren Ergebnissen bei wenig Licht. Einem erweiterten Dynamikbereich für Video bis zu 30 fps. Stereoaufnahme. Und Stereo­wiedergabe mit breiterer Klangaufteilung.

Billionen Rechenoperationen für jedes einzelne Bild.
Das Kamerasystem im iPhone XR nutzt die beispiellose Leistung der Neural Engine und ihre Fähigkeit, fünf Billionen Berechnungen pro Sekunde auszuführen. Zusammen mit dem von Apple entwickelten ISP funktioniert es wie der schnellste Fotoassistent der Welt. Das hilft dir dabei, aus deinen Fotos richtig gute Fotos zu machen.
Hier nur ein kleiner Teil von dem, was das Kamerasystem alles berücksichtigt, bevor du auslöst.

Gesichts­erkennung.
Die Neural Engine nutzt im Porträtmodus maschi­nelles Lernen, um Daten vom Kamerasensor zu analysieren und Gesichter in der Aufnahme schnell zu erkennen.

Erfassen von Gesichts­merkmalen.
Wenn ein Gesicht erkannt wurde, kann das iPhone durch das Erfassen von Gesichts­merkmalen kreative Porträtlicht Effekte auf dein Motiv anwenden.

Tiefen-Kartierung.
In Kombination mit Segmen­tierungs­daten aus der Neural Engine trennt die fortschritt­liche Tiefen-Engine des ISP dein Motiv exakt vom Hintergrund.

Mehr Kontrolle über dein Foto.
Mit den Tiefendaten für Bilder im Porträtmodus kannst du die Tiefenschärfe anpassen und kreative Porträtlicht Effekte hinzufügen.

Neue Tiefen-Kontrolle.
Streiche beim Bearbeiten von Porträtfotos einfach, um die Tiefenschärfe anzupassen.

Porträtlicht.
Im Porträtmodus musst du nur streichen, um verschiedene Lichteffekte auszuprobieren – vor oder nach der Aufnahme.

12 Megapixel Rückkamera
ƒ/1.8Weitwinkel­objektiv
2x schnellererSensor
OISOptische Bild­stabilisierung
4K Videobis zu 60 fps

7 Megapixel TrueDepth Frontkamera
ƒ/2.2Weitwinkel­objektiv
Neue Videostabilisierung
1080pHD Video bis zu 60 fps

Fotografiert mit dem iPhone
Du hast ein Bild, das die Welt sehen sollte? Stell es mit dem Hashtag #ShotoniPhone auf Instagram.

Kein Telefon ist wie das iPhone.
Jede Entscheidung, die zum iPhone beiträgt, macht es einzigartig. Von der Art, wie es hergestellt wird, über die Integration von Datenschutz und Sicherheit von Anfang an bis hin zu unserem verantwortungs­vollen Recycling.

Nur das iPhone Kein Telefon ist wie das iPhone.
Nur wenn Hardware und Software zusammen entwickelt werden, können sie auch wirklich zusammenarbeiten.
Die Teams von Apple schaffen die besten Produkte der Welt, mit den innovativsten Displays, Chips, Kameras, Betriebs­systemen und Diensten. Genauso wichtig ist, dass sie eng kooperieren, damit alle Bestandteile des iPhone effizient und perfekt miteinander funktionieren.
So zu arbeiten scheint selbstverständlich, aber tatsächlich wird kein anderes Smart­phone so gemacht. Dabei ändert das alles.
Es bedeutet, dass das Team für die Kamera sich mit dem Team für den Chip abstimmen kann, um die Leistung des A12 Bionic voll zu nutzen. Dadurch können, während du einen Bildausschnitt wählst, der Bildsignal­prozessor und die Neural Engine die Gesichter in diesem Ausschnitt identifizieren. Sie erkennen bestimmte Merkmale. Und optimieren die Belichtung, den Weißabgleich und mehr, schon bevor du auf den Auslöser tippst.
All diese Dinge passieren, ohne dass du es überhaupt merkst. Du siehst nur ihr Ergebnis – das Foto, das du wolltest, mit mehr Details, lebens­echteren Farben und einem größeren Dynamik­bereich, als du es von einem Smartphone erwartet hättest.

Batterie für den ganzen Tag.
Wenn die Software­teams Features entwickeln, passen sie ihre Algorithmen für optimale Leistung und Effizienz auf dem Chip an. Und umgekehrt genauso.*
Apple Pay. Ganz einfach.
Wenn du zweimal die Seiten­taste drückst, wirst du direkt mit dem Face ID System verbunden und kannst deine Käufe bestätigen. Etwas so einfach zu machen ist nur möglich, wenn Hardware und Software zusammen entwickelt werden.
AR, wie du sie noch nie gesehen hast.
Die Kombination aus fortschritt­lichem Kamerasensor, Gyro­sensor, ISP, Neural Engine und einer beschleunigten Ebenen­erkennung ermöglicht die beste AR Plattform der Welt.

Wir glauben, dass Privatsphäre ein grundlegendes Menschenrecht ist.
Das ist eines unserer Kernprinzipien bei Apple. Wir entwickeln das iPhone von Grund auf so, dass deine persönlichen Daten privat und sicher bleiben. Und das gehört zu den Dingen, die das iPhone besonders machen.
Jedes neue iPhone kommt zum Beispiel mit Face ID, der sichersten Form von Gesichts­authenti­fizierung, die es bei Smartphones je gab. Die Daten, mit denen du identifiziert wirst, werden verschlüsselt und von der Secure Enclave geschützt. Sie ist ein getrennter Teil des Chips, deshalb können weder iOS noch Apps auf deine Daten zugreifen. Und diese Informationen werden nicht auf den Apple Servern oder in iCloud gespeichert, sondern bleiben nur auf deinem Gerät und damit bei dir, wo sie hingehören.
Dasselbe Prinzip gilt auch für Apple Pay, mit dem du noch sicherer bezahlen kannst als mit deinen Bankkarten. Und für die Karten App, die Navigationsdaten mit zufälligen Kennungen verknüpft, damit niemand sie mit deiner Apple ID in Verbindung bringen kann. Die Liste ist noch länger. Tatsächlich macht kein anderes Smartphone so viel, um deine Privatsphäre zu schützen.

Durchgehende Verschlüsselung.
Deine iMessage und FaceTime Gespräche werden zu deinem Schutz verschlüsselt. Niemand – nicht einmal Apple – kann sie lesen.
Fortlaufende Sicherheitsupdates.
Die kostenlosen und einfachen iOS Updates sorgen dafür, dass deine iPhone Software immer aktuell und sicher ist und die beste Leistung bringt.
Eingeschränktes Ad‑Tracking.
Safari schränkt automatisch die Informationen ein, die Werbetreibende von dir bekommen. Und Apple sammelt auch keine persönlichen Daten von dir, um sie an Werbe­treibende oder andere Unternehmen zu verkaufen.

iPhones sind gemacht für ein langes Leben. Und das Leben danach.
Edelstahl in chirurgischer Qualität, raumfahrt­fähiges Aluminium, das stabilste Glas in der Branche – jedes iPhone wird aus speziellen Materialien gefertigt. So hält das iPhone nicht nur länger, sondern behält auch einen deutlich größeren Anteil seines Wertes als jedes andere Smartphone. Das ist auch der Grund, warum so viele ältere Geräte bei Freunden und Familie landen statt auf Deponien – und das ist die beste Art von Recycling, die es gibt.
Wenn ein iPhone schließlich das Ende seiner Lebensdauer erreicht, recyceln wir alles davon, was wir können. Dafür haben wir einen hoch­entwickelten Roboter namens Daisy gebaut, der gebrauchte iPhone Modelle zerlegt und die einzelnen Bauteile voneinander trennt. So können wir mehr Materialien mit einem höheren Reinheitsgrad wiedergewinnen als mit herkömmlichen Recycling­methoden. Und wir können diese Materialien für neue Produkte verwenden oder sie wieder dem Markt zuführen.

Apple GiveBack.
Tausch ein qualifiziertes Smart­phone gegen eine Gutschrift für ein neues iPhone ein oder lass es von uns kostenlos recyceln. Gut für dich. Und den Planeten.**
Mit erneuerbaren Energien betrieben.
Wenn du Apple Dienste nutzt, um eine Text­nachricht zu senden, einen Videoanruf zu machen, mit Siri zu sprechen oder einen Song zu streamen, wird das alles zu 100 % mit erneuer­baren Energien betrieben.
Alles neu. Durch Updates.
Einige unserer innovativsten Features wie der App Store, iMessage und Augmented Reality kommen durch iOS Updates auf das iPhone.

Das iPhone ist für jeden gemacht.
Wir glauben, alle Menschen sollten mit dem iPhone das tun können, was sie lieben. Darum haben wir es genau so gebaut – mit leistungs­starken Bedienungs­hilfen, die direkt nach dem Auspacken funktionieren.
Mit der VoiceOver Bildschirm­lesefunktion erfährst du zum Beispiel, was auf deinem iPhone passiert, auch wenn du das Display nicht sehen kannst. „Made for iPhone“ Hörhilfen bieten fantastischen Sound bei Anrufen und für Musik. Und du kannst Siri bitten, alle möglichen Dinge zu erledigen. Mit deiner Stimme oder einfach durch Tippen.
Wir geben Entwicklern die Tools, die sie brauchen, damit ihre Apps für möglichst viele Menschen funktionieren. Denn Technologie ist am besten, wenn sie allen mehr Möglichkeiten gibt.

Steuere das iPhone mit einem Schalter.
Mit der Schalter­steuerung kannst du einen Schalter, einen Joystick oder andere adaptive Geräte nutzen. So kannst du vollständig mit deinem iPhone interagieren, ohne es zu berühren.
Höre, was du liest oder schreibst.
Features wie „Bildschirminhalt sprechen“ und „Eingabe vorlesen“ helfen dir durch akustische Elemente beim Lesen oder Schreiben.
Einfacher lesbare Schrift.
Mit Schrift­anpassungen kannst du die Textgröße in einer Vielzahl von Apps wie Kalender, Mail, Nachrichten und Notizen ändern.

Der App Store bedeutet viel mehr als fantastische Apps.
iPhone Apps helfen dir, kreativer zu sein. Die Dinge zu tun, die dich begeistern. Und besser zu machen, was du jeden Tag machst. Darum stecken wir so viel Zeit und Energie in den App Store.
Bevor eine neue App oder ein Update im App Store erscheint, werden sie von unserem Team getestet. Um sicher­zustellen, dass sie leisten, was sie versprechen. Alles auf Malware und Viren zu prüfen. Und zu bestätigen, dass der Entwickler unseren strengen Regeln zum Schutz deiner Daten zugestimmt hat.
Es ist auch kein Zufall, dass die besten Apps der Welt zuerst im App Store erscheinen. Entwickler lieben es, Apps für das iPhone zu machen, weil wir ihnen Zugriff auf die fortschritt­lichsten Technologien der Branche geben. So können sie viel mehr mit ihren iPhone Apps machen. Und du kannst viel mehr mit deinem iPhone machen.

Die besten Apps der Welt.
Sie werden nicht nur zuerst im App Store veröffentlicht, sondern häufig auch nirgendwo sonst.
Datenschutz in Apps.
Wenn eine App, die du installiert hast, auf persönliche Daten zugreifen will – wie deine Fotos, deine Kontakte oder deinen Standort – verlangen wir von Entwicklern, dass sie dich zuerst um Erlaubnis fragen.
Die meisten Apps sind kostenlos.
So kannst du neue Dinge mit dem iPhone ausprobieren, wann immer du willst.Das iPhone funktioniert großartig mit jedem anderen Apple Gerät.

Alle deine Apple Produkte sind als Teil des gleichen Öko­systems miteinander verbunden. Das sorgt für ein großartiges Erlebnis, wenn du mehr als ein Gerät hast.
Nimm einen Telefonanruf auf deiner Apple Watch an. Mach ein Foto mit deinem iPhone und es erscheint sofort auf deinem iPad. Erstelle einen Instant Hotspot, um das Mobilfunknetz von deinem iPhone auch mit deinem Mac zu teilen. Öffne deine neuen AirPods und sie verbinden sich automatisch mit deinem iPhone.
Du musst nicht einmal darüber nachdenken – du machst einfach was du gerne machst, und alles funktioniert automatisch.

Der beste Ort für all deine Sachen.
iCloud ist in jedem Apple Gerät integriert. Das bedeutet, dass all deine Sachen – deine Fotos, Text­nachrichten, Dateien und mehr – sicher, aktuell und verfügbar sind, egal wo du bist.

Copy & Paste zwischen verschiedenen Geräten.
Mit der Allgemeinen Zwischen­ablage kannst du Text, Bilder, Fotos oder Videos auf deinem iPhone kopieren und sie auf deinem Mac oder iPad in der Nähe einsetzen. Und umgekehrt.

Finde ein verlorenes Gerät.
Mit „Mein iPhone suchen“ ist es einfach, ein verlorenes iPhone, iPad, Mac, Apple Watch oder AirPods Gerät wieder­zufinden. Lass es dir einfach auf einem deiner anderen Geräte auf einer Karte anzeigen, ping es an oder sperre es.

Wir unterstützen dich, wie kein anderes Unternehmen es kann.
Unser Support baut auf dem Gedanken auf, dass du manchmal einen echten Menschen sprechen willst. Nur einen. Der sich aber mit allen iPhone Themen auskennt. Wir haben genau solche Leute, weil wir beides machen, Hardware und Software. Egal, ob du Hilfe beim Setup, einer Reparatur oder einem Software­problem brauchst oder wissen möchtest, wie du mehr mit deinem iPhone machen kannst – wir helfen dir dabei.

Persönlicher Support.
Besuche die Genius Bar im Apple Store in deiner Nähe, um praktische Hilfe zu bekommen. Oder schau bei Today at Apple vorbei, um jeden Tag inspirierende Events bei Apple zu entdecken.

Online-Support.
Über die Apple Support App kannst du direkt Experten anrufen, mit ihnen chatten oder ihnen E‑Mails schreiben und hilfreiche Artikel lesen. Oder du besuchst einfach den Apple Support.

Rundum geschützt.
Jedes iPhone kommt mit einem Jahr Anspruch auf Hardware­reparaturen im Rahmen der Hersteller­garantie sowie mit bis zu 90 Tagen kostenlosem Support. Mit AppleCare+ kannst du den Schutz auf zwei Jahre verlängern.

Apple Produkte sind gemacht, um deine Privatsphäre zu schützen.
Bei Apple sind wir überzeugt, dass Datenschutz ein grund­legendes Menschenrecht ist.
Und viele deiner persönlichen Daten – bei denen du das Recht darauf hast, dass sie privat bleiben – sind auf deinen Apple Geräten gespeichert.
Deine Herzfrequenz nach dem Laufen. Welche News du zuerst gelesen hast. Wo du deinen letzten Kaffee gekauft hast. Welche Websites du besuchst. Wen du anrufst, wem du eine E-Mail oder eine Nachricht schreibst.
Jedes Apple Produkt wird von Grund auf so entwickelt, dass es diese Informationen schützt. Und dass du entscheiden kannst, welche Daten du teilst und mit wem.
Wir haben immer wieder gezeigt, dass ein großartiges Benutzererlebnis nicht auf Kosten von Datenschutz und Sicherheit gehen muss. Sondern dass sie es unterstützen können.

Nur du hast Zugriff auf dein Gerät.
Du kannst deine Geräte mit einem sechsstelligen Code ganz einfach sichern. Dieser Code ist besonders schwer zu knacken, da es eine Million möglicher Kombinationen gibt. Oder registriere dich für Touch ID oder Face ID, die zwei fortschrittlichsten Sicherheits­technologien für persönliche Geräte. Und für noch mehr Sicherheit kannst du einen alphanumerischen Code erstellen, der so komplex ist, wie du willst.

Deine persönlichen Daten gehören dir. Und sonst niemandem.
Egal, ob du ein Foto machst, Siri etwas fragst oder dir den Weg zeigen lässt – du kannst dir sicher sein, dass Apple deine persönlichen Daten nicht erfasst, um sie an Werbe­treibende oder andere Unter­nehmen zu verkaufen.

Deine Transaktionen mit Apple Pay sind sicher.
Mit Apple Pay hast du die Möglichkeit, sicherer und vertraulicher in Geschäften, Apps und im Web zu bezahlen. Wenn du eine Bankkarte mit Apple Pay verwendest, speichern wir keine Daten deiner Transaktion, die auf dich zurückzuführen sind. Das macht es unmöglich, eine Liste deiner Einkäufe zu erstellen. Um sicherzugehen, dass deine Karten­informationen geschützt sind, wird eine geräte­spezifische Nummer erstellt und vom Rest deines iOS Geräts abgeschirmt. Weder Apple noch dein Gerät teilen die eigentliche Nummer deiner Karte mit Händlern.

Deine Features werden besser und deine Daten bleiben privat.
Wenn wir Daten nutzen, um bessere Erlebnisse für dich zu ermöglichen, arbeiten wir hart, um es so zu tun, dass deine Privatsphäre dabei nicht verletzt wird. Ein Beispiel ist unsere zukunfts­weisende Verwendung von Differential Privacy. Dabei zerstückeln wir deine Daten und kombinieren sie mit den Daten von Millionen anderer Nutzer. So können wir zwar generelle Muster erkennen, aber keine genauen Daten, die zu dir zurückverfolgt werden können. Solche Muster helfen uns zum Beispiel, das beliebteste Emoji, die besten QuickType Vorschläge und den Energieverbrauch in Safari herauszufinden.

Egal, ob du etwas speicherst oder sendest, die Daten sind geschützt.
Immer wenn du Einkäufe mit Apple Pay bezahlst, einem Freund eine iMessage schickst oder über FaceTime telefonierst, werden deine Daten zu deinem Schutz verschlüsselt. Dasselbe gilt für die persönlichen Informationen, die auf deinem Gerät gespeichert sind. Zum Beispiel werden die Daten, mit denen du für Touch ID und Face ID identifiziert wirst, in mathematische Darstellungen umgewandelt, verschlüsselt und sicher in der Secure Enclave auf deinem Gerät gespeichert – und iOS oder Apps können darauf nicht zugreifen. Diese Daten werden nicht auf Apple Servern oder in iCloud gespeichert.

Deine Apps spielen nach deinen Regeln.
Wir verlangen von App-Entwicklern, dass sie strengen Richtlinien zum Schutz deiner Daten zustimmen. Wenn wir erfahren, dass eine App gegen diese Richtlinien verstößt, muss der Entwickler das Problem lösen oder die App wird aus dem App Store entfernt. Wenn eine App, die du auf deinem Gerät installiert hast, auf deine persönlichen Daten wie Fotos oder Kontakte zugreifen möchte, wirst du immer zuerst um Erlaubnis gefragt. Du kannst diese Zugriffsrechte jederzeit ändern.

Der beste Ort für alle deine Fotos, Dateien und mehr.
iCloud ist in jedem Apple Gerät integriert. Deine Fotos, Dateien, Notizen und mehr – alles ist sicher, auf dem neuesten Stand und verfügbar, egal wo du bist. Es funktioniert ganz automatisch, damit du einfach weitermachen kannst, was du gerne machst. Und du bekommst für den Anfang 5 GB kostenlosen iCloud Speicher, den du jederzeit erweitern kannst.

Dein ganzes Leben in Fotos. Auf allen deinen Geräten.
Mit der iCloud Foto­mediathek kannst du alle Fotos und Videos von jedem deiner Geräte aus ansehen, durchsuchen und teilen – egal ob du sie gestern oder vor Jahren gemacht hast.

Mach so viele Fotos, wie du willst. Ohne an den Speicherplatz auf deinen Geräten zu denken.
Um Platz auf deinen Geräten zu sparen, werden die Originalfotos, die du machst, in voller Auflösung automatisch in iCloud hochgeladen. Du hast immer noch eine kleinere Version von jedem Foto auf deinem Gerät – und du kannst die Originale laden, wann immer du sie brauchst.

Der einfachste Weg, Fotos mit deinen Freunden zu teilen.
Mit der iCloud Fotofreigabe kannst du Alben für Reisen, Events und alles andere erstellen. Wähle einfach Freunde und Familien­mitglieder aus, die alles sehen, kommentieren und eigene Fotos und Videos hinzufügen können.

Zugang zu all deinen Dateien, von all deinen Geräten.
Die Dateien, die du sicher in iCloud Drive aufbewahrst, sind leicht zugänglich – egal welches Gerät du nutzt. Über die Dateien App in iOS, den Finder auf deinem Mac, den Datei Explorer für Windows PCs oder über iCloud.com kannst du auf alle deine Dateien zugreifen.

Organisiere deine Dateien, wie du willst. Und greif von jedem Gerät auf sie zu.
Mit iCloud Drive kannst du deine Dateien mit Ordnern organisieren, sie umbenennen und mit Farben taggen. Und wenn du etwas änderst, passiert das auf allen deinen Geräten. Du kannst sogar alles aus den Ordnern „Schreibtisch“ und „Dokumente“ auf deinem Mac automatisch in iCloud Drive zur Verfügung stellen.

Zum Zusammenarbeiten musst du nur einen Link verschicken.
Mit iCloud Drive kannst du ganz leicht andere einladen, mit dir an einer Datei zu arbeiten. Versende einfach einen privaten Link. So musst du keine Kopien erstellen, Versionen verwalten oder E‑Mail Anhänge hinzufügen.
Alles, was du brauchst.

Auf all deinen Geräten.
iCloud hält deine Apps – darunter Mail, Kalender, Kontakte, Erinne­rungen, Safari und einige deiner Lieblingsapps aus dem App Store – auf all deinen Geräten automatisch auf dem neuesten Stand. Wenn du eine Telefon­nummer hinzufügst, ein Lesezeichen für eine Website erstellst oder eine Folie in einer Präsentation aktualisierst, erscheint die Änderung überall.

Zusammen­arbeiten in Pages, Numbers, Keynote und Notizen.
Arbeite mit anderen an Dokumenten, Präsentationen und Tabellen und sieh Änderungen, während sie gemacht werden. Durch Updates in Echtzeit auf all deinen Geräten sind alle immer auf dem neuesten Stand.

Jede Nachricht. Aktualisiert auf allen deinen Geräten.
iCloud speichert jetzt automatisch alle deine Nach­richten. Suche nach einer Adresse, einer lustigen Unterhaltung oder etwas anderem. Und du kannst jede Unterhaltung genau dort fortsetzen, wo du aufgehört hast. Sogar dann, wenn du auf ein neues Telefon oder einen neuen Computer wechselst.

Entspann dich. Mit automatischen Backups.
iCloud erstellt automatisch Backups deiner iOS Geräte, wenn sie am Strom angeschlossen und mit dem WLAN verbunden sind. Wenn du dein Gerät verlierst oder dir ein neues holst, hast du alles sofort da, was dir wichtig ist.1

Nimm alles auf dein neues Gerät mit, was dir beim alten wichtig war.
Mit iCloud kannst du deine Einstellungen, Fotos, Apps und Dokumente nahtlos auf ein neues Gerät übertragen. Melde dich einfach bei iCloud an, wenn du dein neues Gerät einrichtest, und in wenigen Minuten ist alles bereit.

Mit der Zwei-Faktor-Authenti­fizierung bleiben deine Daten sicher.
Die Zwei‑Faktor-Authentifizierung ist eine zusätzliche Sicherheitsstufe, die dafür sorgt, dass nur du Zugriff auf dein Konto hast. So kann dein Account nur auf Geräten, denen du vertraust – wie dein iPhone, iPad oder Mac – genutzt werden.

Finde den Speicherplan, der zu dir passt.
Wie viel Speicherplatz deine Familien­mitglieder und du benötigen, hängt davon ab, wie ihr eure Geräte nutzen möchtet. Jeder bekommt für den Anfang 5 GB kostenlosen iCloud Speicher, der jederzeit leicht erweitert werden kann. Deine Apps und Käufe in iTunes werden nicht auf deinen iCloud Speicherplatz angerechnet, also brauchst du ihn nur für Dinge wie Fotos, Videos, Dateien und Backups von Geräten.

Familienfreigabe
Mit der Familienfreigabe können du und bis zu fünf Familien­mitglieder alle Einkäufe aus iTunes, iBooks und dem App Store, ein Apple Music Familien­abonnement, einen iCloud Speicherplan und mehr teilen.2

Entwickelt, um deine Privatsphäre zu schützen.
Apple nimmt die Sicherheit deiner Daten und den Schutz deiner persönlichen Informationen sehr ernst. Daher wurden die Funktionen von iCloud so entwickelt, dass deine Daten sicher und geschützt sind und nur du auf sie zugreifen kannst.


1Der verfügbare Speicherplatz ist geringer und hängt von vielen Faktoren ab. Eine Standard­konfiguration nutzt abhängig von Modell und Einstellungen etwa 10 GB bis 12 GB Speicherplatz (inklusive iOS und vorinstallierter Apps). Vorinstallierte Apps nutzen etwa 4 GB und du kannst diese Apps löschen und wieder­herstellen.
2Größe und Gewicht variieren abhängig von Konfiguration und Fertigungsprozess.
3Das iPhone XR ist vor Spritzern, Wasser und Staub geschützt und wurde unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Es ist nach IEC Norm 60529 unter IP67 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 1 Meter). Der Schutz vor Spritzern, Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzer­handbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. Die Garantie deckt keine Schäden durch Flüssigkeiten ab.
4Datentarif erforderlich. LTE Advanced, LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter und auf www.apple.com/de/iphone/LTE.
5Für FaceTime Anrufe müssen beide Gesprächsteilnehmer ein FaceTime fähiges Gerät und eine WLAN Verbindung nutzen. Die Verfügbarkeit über ein Mobilfunknetz ist abhängig von den Bedingungen des Anbieters. Es können Datengebühren anfallen.
6Nur Videoinhalte mit Standard Dynamic Range (SDR).
7Siri ist u. U. nicht in allen Sprachen oder Regionen erhältlich. Die Funktionen können je nach Region variieren. Internetzugang erforderlich. Es können Mobilfunkgebühren anfallen.
8Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann von einem Apple Service-Provider ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren je nach Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos auf www.apple.com/de/batteries und www.apple.com/de/iphone/battery.html.
9Die Tests wurden von Apple im August 2018 durchgeführt mit Prototypen des iPhone XR und einem Softwareprototyp sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (30W Modell A1882 und 87W Modell A1719). Tests für schnelle Aufladung wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von den Umgebungsbedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren.
10Kabellose Qi Ladegeräte sind separat erhältlich.
11eSIM ist später in diesem Jahr durch ein Softwareupdate erhältlich. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf deinem iPhone deaktiviert, wenn du es bei bestimmten Anbietern kaufst. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos findest du unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.
2Eine drahtlose Breitbandverbindung wird empfohlen (hierfür können Gebühren anfallen).
** Werte für die Inzahlungnahme variieren abhängig von Zustand, Alter und Konfiguration deines eingetauschten Geräts. Das Mindestalter für die Inzahlungnahme gegen eine Gutschrift oder Zahlung beträgt 18 Jahre. Nicht alle Geräte sind für eine Gutschrift qualifiziert. Weitere Infos zur Inzahlungnahme von qualifizierten Geräten gibt es beim Apple Partner für die Inzahlungnahme. Möglicherweise gelten Einschränkungen und Beschränkungen. Auszahlungen basieren darauf, dass das empfangene Gerät der Beschreibung entspricht, die zum Zeitpunkt der Anfrage abgegeben wurde. Apple behält sich das Recht vor, ein Gerät aus jeglichem Grund abzulehnen oder die Anzahl von Geräten einzuschränken. Im Apple Store: Das Angebot gilt nur bei Vorlage eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises. Der Wert des aktuellen Geräts kann beim Kauf eines neuen Apple Geräts angerechnet werden. Dieses Angebot gibt es möglicherweise nicht in jedem Apple Store. Einige Stores haben möglicherweise weitere Anforderungen. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um die Möglichkeit der Inzahlungnahme gegen Gutschrift per Banküberweisung nutzen zu können. Voraussetzung ist ein gültiges Konto bei einer Bank in Deutschland. Weitere Details sind bei dem von Apple anerkannten Partner für die Inzahlungnahme und das Recycling qualifizierter Geräte erhältlich. Möglicherweise gelten Einschränkungen und Beschränkungen. Die Höhe der Inzahlungnahme basiert auf der von dir übermittelten Beschreibung des abzugebenden Gerätes; maßgebender Zeitpunkt ist die Übermittlung deiner Beschreibung. Der Wert online und im Store kann variieren.
Einige Funktionen sind u. U. nicht in allen Ländern oder Regionen erhältlich. Hier gibt es eine vollständige Liste.


1Das iPhone XR Display hat gerundete Ecken, die den Kurven des Designs folgen und sich innerhalb eines normalen Rechtecks befinden. Als Standardrechteck gemessen hat das Display eine Diagonale von 6,06" (15,40 cm). Der tatsächlich sichtbare Displaybereich ist kleiner.
2Das iPhone XR ist vor Spritzern, Wasser und Staub geschützt und wurde unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Es ist nach IEC Norm 60529 unter IP67 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 1 Meter). Der Schutz vor Spritzern, Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzer­handbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. Die Garantie deckt keine Schäden durch Flüssigkeiten ab.


1Backups gekaufter Musik sind nicht in allen Ländern oder Regionen möglich. Frühere Einkäufe können möglicherweise nicht mehr wiederhergestellt werden, wenn die Titel nicht mehr im iTunes Store, im App Store oder in iBooks angeboten werden.
2Die Familienfreigabe erfordert eine persönliche Apple ID, die bei iCloud und iTunes angemeldet ist. Musik, Filme, Fernseh­sendungen und Bücher können auf bis zu 10 Geräte pro Account geladen werden, von denen bis zu 5 Computer sein dürfen. iOS 8 oder neuer und OS X Yosemite oder neuer sind zum Einrichten oder Beitreten einer Gruppe für die Familienfreigabe erforderlich. So kann die volle Funktionalität genutzt werden. Nicht alle Inhalte können für die Familienfreigabe genutzt werden. Inhalte können durch Familien­mitglieder ausgeblendet werden. Die ausgeblendeten Inhalte können nicht geladen werden. Von Familien­mitgliedern geladene oder über Einlösecodes erhaltene Inhalte erfordern keine Erlaubnis vor dem Kauf.
iCloud erfordert iOS 5 oder neuer auf dem iPhone 3GS oder neuer, iPod touch (3. Generation oder neuer), iPad Pro, iPad oder neuer, iPad Air oder neuer, iPad mini oder neuer, einen Mac mit OS X Lion 10.7.5 oder neuer oder einen PC mit Windows 7 oder Windows 8 (der Zugriff auf E‑Mails, Kontakte und Kalender erfordert Outlook 2007 oder neuer oder einen aktuellen Browser). Einige Funktionen erfordern iOS 11 und macOS High Sierra. Einige Funktionen erfordern eine WLAN Verbindung. Einige Funktionen sind nicht in allen Ländern oder Regionen erhältlich. Bei einigen Diensten ist der Zugriff auf 10 Geräte beschränkt.

Video

Datenblatt
Datenblatt für Apple iPhone XR 256GB Smartphone koralle

Abmessungen/Allgemeine Daten:
Hersteller-Nr.: MRYP2ZD/A
Marke: Apple
Maße (hxbxt): 150,9 x 75,7 x 8,3 mm
Gewicht: 194 g
SIM-Karte: Dual SIM (Nano‑SIM und eSIM)11
Betriebssystem: iOS 12

Akku:
Sprechdauer (drahtlos): Bis zu 25 Std.
Internet­nutzung: Bis zu 15 Std.
Video­wiedergabe (drahtlos): Bis zu 16 Std.
Audio­wiedergabe (drahtlos): Bis zu 65 Stunden
Schnelle Aufladung: In 30 Minuten bis zu 50 % laden9, Integrierte wiederauflad­bare Lithium-Ionen-Batterie, Kabelloses Laden (mit Qi Lade­geräten)10, Aufladen über USB Anschluss am Computer oder Netzteil

Display:
Displaygröße: 6,1 Zoll
Displaytechnologie: IPS Technologie
Displayauflösung: 1792 x 828 Pixel bei 326 ppi
Darstellbare Farben:
Kontrast: 1400:1
Helligkeit: 625 cd/m²

Kamera:
12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv
ƒ/1.8 Blende
Bis zu 5x digitaler Zoom
Porträtmodus mit fortschrittlichem Bokeh und Tiefen‑Kontrolle
Porträtlicht mit drei Effekten (Natürlich, Studio, Kontur)
Optische Bild­stabilisierung
Objektiv mit 6 Elementen
Langsamer 4fach‑LED True Tone Synchronblitz
Panoramabild (bis zu 63 Megapixel)
Objektiv­ab­deckung aus Saphirkristall
Rückwärtig belichteter Sensor
Hybrid IR Filter
Autofokus mit Focus Pixels
Zum Fokussieren mit Focus Pixels tippen
Smart HDR für Fotos
Fotos und Live Photos mit großem Farbraum
Lokales Tone Mapping
Fortschrittliche Rote‑Augen-Korrektur
Belichtungsregler
Automatische Bild­stabilisierung
Serienbildmodus
Selbst­auslöser
Geotagging für Fotos
Aufgenommene Bildformate: HEIF und JPEG

Videoaufnahme:
4K Videoaufnahme mit 24 fps, 30 fps oder 60 fps
1080p HD Videoaufnahme mit 30 fps oder 60 fps
720p HD Videoaufnahme mit 30 fps
Erweiterter Dynamikbereich für Video bis zu 30 fps
Optische Bild­stabilisierung für Video
Bis zu 3x digitaler Zoom
4fach‑LED True Tone Blitz
Unterstützung für Zeitlupen­video in 1080p mit 120 fps oder 240 fps
Zeitraffervideo mit Bild­stabilisierung
Cinematic Video­stabili­sierung (1080p und 720p)
Kontinuierlicher Autofokus
Während der Aufnahme von 4K Video Fotos mit 8 Megapixeln machen
Zoomen bei der Wiedergabe
Geotagging für Videos
Aufgenommene Videoformate: HEVC und H.264
Stereoaufnahme

Videowiedergabe:
Unterstützte Videoformate: HEVC, H.264, MPEG‑4 Part 2 und Motion JPEG
Unterstützt Dolby Vision und HDR10 Inhalte
AirPlay Mirroring, Fotos und Videoausgabe an Apple TV (2. Generation oder neuer)6
Video Mirroring und Videoausgabe: Unterstützung für bis zu 1080p über Lightning Digital AV Adapter und Lightning auf VGA Adapter (Adapter separat erhältlich)6

TrueDepth Kamera:
7 Megapixel Kamera
ƒ/2.2 Blende
Porträtmodus mit fortschrittlichem Bokeh und Tiefen‑Kontrolle
Porträtlicht mit fünf Effekten (Natürlich, Studio, Kontur, Bühne, Bühne Mono)
Animoji und Memoji
1080p HD Videoaufnahme mit 30 fps oder 60 fps
Smart HDR für Fotos
Erweiterter Dynamikbereich für Video bei 30 fps
Cinematic Video­stabili­sierung (1080p und 720p)
Fotos und Live Photos mit großem Farbraum
Retina Blitz
Rückwärtig belichteter Sensor
Automatische Bild­stabilisierung
Serienbildmodus
Belichtungsregler
Selbstauslöser

Produkteigenschaften:
Wasser- und Staubgeschützt nach IEC Norm 60529 unter IP67
A12 Bionic Chip
Face ID
FaceTime Videoanrufe über WLAN oder Mobilfunk
Apple Pay
Voice over LTE (VoLTE)4
Anrufe über WLAN4
VoiceOver
Zoom
Lupe
RTT und TTY Unterstützung
Siri und Diktierfunktion
Tippen für Siri
Schalter­steuerung
Erweiterte Untertitel
AssistiveTouch
Bildschirminhalt sprechen

Prozessor/Speicher:
Prozessor: A12 Bionic, 6 Prozessorkerne, 2,5 GHz
Speicher: 256 GB

Anschlüsse/Datenübertragung:
LTE Advanced4
802.11ac WLAN mit 2x2 MIMO
Bluetooth 5.0
NFC mit Lesemodus
Express Cards mit Energiereserve
Assisted GPS, GLONASS, Galileo und QZSS
Digitaler Kompass
WLAN
Mobilfunk
iBeacon Mikro-Ortung

Beschreibung

Das Apple iPhone XR besitzt nicht nur ein 6,1 Zoll großes Liquid Retina Display, sondern ist dazu auch noch Wasser- und Staubgeschützt nach IP57. Die 12 MP Kamera mit optischer Bildstabilisierung und die 7 MP TrueDepth Frontkamera sorgen für atemberaubende Fotos. Dazu kommt die FaceID mit der das iPhone XR entsperrt werden kann, sowie eine Akkulaufzeit bis zu 25 Stunden und das iOS 12 Betriebssystem.

Highlights
  • Wasser- und Staubgeschützt nach IP67

  • iOS 12 Betriebssystem

  • 1792 x 828 Pixel Displayauflösung

  • Liquid Retina Display

  • Bis zu 25 Std. Akkulaufzeit

  • Face ID

  • Apple Pay

  • 7 Megapixel TrueDepth Kamera

  • 4K Videoaufnahme

  • 12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv

  • Originalverpackt

Lieferumfang
  • Apple iPhone XR 256GB Smartphone koralle

  • EarPods mit Lightning Connector

  • Lightning auf USB Kabel

  • USB Power Adapter (Netzteil)

  • Dokumentation

Brillant, innen und außen.
Ein All‑Screen Design. Die längste Batterielaufzeit bei einem iPhone. Die schnellste Performance. Geschützt vor Wasser und Spritzern. Fotos in Studioqualität und 4K Video. Mit Face ID noch sicherer. Das neue iPhone XR.

Ein brillantes Upgrade.

Das neue Liquid Retina.
Das neue Display des iPhone XR ist das fortschrittlichste LCD Display der Branche. Durch das innova­tive Design der Hintergrund-Beleuchtung reicht das Display bis in die Ecken. So siehst du lebensechte Farben von einem Rand bis zum anderen.

Aus Innovation wird Schönheit.
Unser revolutionäres LCD Display ist das fortschrittlichste und farbgenaueste der Branche. Dadurch wirkt alles, was du siehst, richtig lebensecht.

Großer Farbraummit dem besten Farbmanagement seiner Klasse

Zum Aufwecken tippenjetzt auch beim LCD Display

Die höchste Farbgenauigkeit der Branche.
Das fortschrittliche Farbmanagement zeigt deine Inhalte automatisch mit großem Farbraum an. So sieht alles, was du dir anschaust, einfach fantastisch aus.

True Tone.
Ein 6‑Kanal Lichtsensor passt den Weißabgleich auf dem Display subtil an die Farbtemperatur des Lichts in deiner Umgebung an. Bilder auf dem Display sehen damit so natürlich aus wie auf Papier und sind angenehmer für deine Augen.

Wasser- und staubgeschützt.
Auf der Vorderseite ist das stabilste Glas in einem Smartphone präzise in den Rahmen aus Aluminium in Raumfahrt-Qualität eingepasst und versiegelt. So entsteht ein Gehäuse, das wassergeschützt ist – in bis zu 1 Meter Tiefe für 30 Minuten. Auch verschüttete Flüssigkeiten wie Kaffee, Tee, Limo und mehr machen dem iPhone XR nichts aus.2

Keine Hometaste? Kein Problem.
Mit ein paar einfachen Aktionen kommst du überallhin, wo du hinmöchtest.

Home
Streiche in einer beliebigen App vom unteren Rand nach oben, um zum Homescreen zu gelangen.

Multitaskin
Um offene Apps zu sehen, zwischen Apps zu wechseln oder eine App zu schließen, einfach nach oben streichen und halten.

Kontrollzentrum
Streiche von der oberen rechten Ecke nach unten, um das Kontrollzentzum zu öffnen.

Siri
Sag "Hey Siri" oder halte die Seitentaste gedrückt, um deine Frage zu stellen.

Apple Pay
Drücke die Seitentaste zweimal, um alle möglichen Dinge sicher zu bezahlen.

Spezielle Materialien.
Auf der Vorderseite das stabilste Glas, das es je in einem Smartphone gab. Präzise gefertigte Rahmen aus Aluminium in Raumfahrt-Qualität. Geschützt vor Wasser und Staub.2 Und sechs beein­druckende neue Farben.

Färbeprozess mit sieben Schichten.
Die großartigen Glas Finishes auf der Rückseite entstehen durch einen fortschrittlichen Prozess, der tiefe, brillante Farben ermöglicht.
Rahmen aus Aluminium in Raumfahrt‑Qualität.
Eine spezielle von Apple entwickelte Legierung wird präzise bearbeitet, um die Rahmen daraus zu fertigen. Und eloxiert, damit sie perfekt zur Farbe des Glases auf der Rückseite passt.

Kabelloses Laden.
Durch die Rückseite aus Glas lässt sich das iPhone XR einfach und kabellos laden.3

Weiterentwickeltes Face ID.
Sicherheit ist ganz einfach, wenn dein Gesicht dein Passwort ist. Du kannst mit einem Blick dein iPhone entsperren, dich bei Apps anmelden und bezahlen. Es ist die sicherste Art der Gesichts­authentifi­zierung, die es je bei einem Smart­phone gab. Und jetzt ist sie noch schneller.

Sicherheit einfach gemacht.
Face ID hat neu definiert, wie wir Geräte entsperren, uns anmelden und bezahlen. Einige unserer komplexesten Technologien – das TrueDepth Kamera­system, die Secure Enclave und die Neural Engine – machen es zur sichersten Form der Gesichtsauthen­tifizierung, die es je in einem Smartphone gab. Und sie sorgen auch dafür, dass es noch schneller und einfacher zu benutzen ist.

Adaptive Erkennung.
Face ID nutzt fortschritt­liches maschinelles Lernen, um zu erkennen, wenn sich dein Aussehen ändert. Trag einen Hut. Setz eine Brille auf. Es funktioniert sogar mit vielen Arten von Sonnenbrillen.

Mehr machen, nur durch Hinsehen.
Face ID kann viel mehr als nur dein iPhone entsperren. Du musst ab jetzt keine Benutzer­namen und Passwörter mehr eingeben. Ein Blick reicht.

Schnell entsperren.
Die fort­schrittliche Secure Enclave und neue Algorithmen machen Face ID noch schneller. Darum wirst du es noch mehr lieben.

Melde dich bei deinen Apps und Accounts an.
Face ID funktioniert mit den Apps, die du schon verwendest – von Banking- und Gesundheitsapps bis hin zu geschützten Notizen und privaten Dokumenten.

Apple Pay in Geschäften.
Du kannst deine Brieftasche stecken lassen. Halte dein iPhone einfach an das Lesegerät. Das ist sogar sicherer, als eine physische Bankkarte zu nutzen.1

Apple Pay in Apps und online.
Es war nie einfacher, für eine Taxifahrt, den Pizzaboten oder deine neuen Sneaker zu bezahlen.

Die Technologie, die alles einfach macht.
Die innova­tiven Technologien des TrueDepth Kamera­systems arbeiten in Echtzeit zusammen, um dich sofort zu erkennen.

Punktprojektor.
Über 30.000 unsichtbare Punkte werden auf dein Gesicht projiziert, um eine einzigartige Karte davon zu erstellen.

Infrarotkamera.
Eine Infrarotkamera liest das Punkte­muster, nimmt ein Infrarotbild auf und sendet die Daten an die Secure Enclave des A12 Bionic Chips, um eine Über­einstimmung zu bestätigen.

Infrarotbeleuchter.
Das unsichtbare Infrarotlicht hilft, dein Gesicht auch im Dunkeln zu identifizieren.

Intelligenter A12 Bionic.
Er ist der intelligenteste und leistungs­stärkste Smartphone Chip, und er kommt mit unserer Neural Engine der nächsten Generation. Für faszinierende Augmented Reality Erlebnisse. Unglaubliche Porträts mit Tiefen-Kontrolle. Und schnellere und fließendere Aktionen.

Eine ganz neue Stufe der Intelligenz.
Der A12 Bionic mit unserer Neural Engine der nächsten Generation bringt unglaubliche Leistung. Er nutzt maschinelles Lernen in Echtzeit, um zu verändern, wie du Fotos, Spiele, Augmented Reality und mehr erlebst.

CPU von Apple.
Zwei Performance-Kerne bearbeiten komplexe Rechen­aufgaben. Und vier Effizienz-Kerne erledigen die alltäglichen Aufgaben. Unser neuester Performance-Controller verteilt Arbeit dynamisch auf diese Kerne und nutzt alle sechs, wenn mehr Power benötigt wird.

2 Performance-KerneBis zu 15 % schnellerals der A11 Bionic
4 Effizienz-KerneBis zu 50 % weniger
Energieverbrauchals der A11 Bionic

GPU von Apple.
Ein neuer vierter Kern und verlustfreie RAM Kompri­mierung sorgen für eine große Steigerung der Grafik­leistung für Spiele, Video­bearbeitung und visuell anspruchsvolle Apps.
4-CoreGPU
GrafikleistungBis zu 50 % schnellerals der A11 Bionic
Metal 2optimiert

Neural Engine von Apple.
Unsere Neural Engine ist für fortschritt­liches maschinelles Lernen in Echtzeit gemacht. Das bedeutet, dass das iPhone XR Muster erkennen, Vorhersagen treffen und aus Erfahrungen lernen kann – ganz ähnlich wie du.
Die Neural Engine ist unglaublich schnell und kann fünf Billionen Rechenoperationen pro Sekunde ausführen. Sie ist besonders effizient und kann deshalb alle möglichen neuen Dinge in Echtzeit tun. Und sie ist extrem intelligent, sodass du zum Beispiel direkt in faszinierende AR Erlebnisse eintauchen kannst. Und schnell alle deine Bilder von Hunden findest. Oder von Stränden. Oder Babys.
Außerdem haben wir die Neural Engine für die Core ML Plattform zugänglich gemacht, damit Entwickler leistungs­starkes maschinelles Lernen in Echtzeit in ihren Apps nutzen können – für Lernen, das direkt auf deinem iPhone passiert.

8-CoreArchitektur
5 BillionenBerechnungen pro Sekunde
Core ML läuftBis zu 9x schnellerals der A11 Bionic

Verbessertes ISP.
Der Bildsignal­prozessor hat eine verbesserte Tiefen-Engine, die im Porträtmodus außergewöhnliche Details einfängt. Und mit Smart HDR wirst du einen viel größeren Dynamikbereich in deinen Fotos bemerken.

A12 Bionic in Aktion.
Die Rechenpower und Intelligenz des A12 Bionic machen das iPhone XR unglaublich leistungs­stark. Aber der Chip wurde auch entwickelt, um effizient zu sein. So hast du immer noch eine großartige Batterielaufzeit, auch wenn du die volle Leistung abrufst.

Rückkamera AR.
Durch die schnellere Erkennung von flachen Oberflächen in einer Szene kannst du direkt in faszinierende AR Erlebnisse eintauchen.

Frontkamera AR.
Apps können mit der TrueDepth Kamera und dem A12 Bionic Chip detailreiche Hinter­gründe erstellen und 3D Effekte erzeugen.

Immersives Gaming-Erlebnis.
Mit der neuen GPU werden alle Arten von Spielen schneller und flüssiger, besonders 3D Spiele mit grafik­intensivem Gameplay. Das iPhone hat noch nie so viel Spaß gemacht.

Smart HDR.
Das verbesserte ISP verarbeitet noch mehr Daten vom Kamera­sensor. Das bringt dir einen größeren Dynamikbereich mit besserer Fixierung von Bewegungen, extrem reduziertes Bildrauschen bei wenig Licht und mehr.

Weiterentwickeltes Face ID.
Die TrueDepth Kamera und die Neural Engine arbeiten zusammen, um dich zu erkennen, auch wenn du einen Hut aufsetzt, dir einen Bart wachsen lässt oder eine Brille trägst.

Ausdrucksstarke Memojis.
Der A12 Bionic und die TrueDepth Kamera registrieren gemeinsam über 50 Gesichts­muskeln, um Memojis zu erstellen, die sich so bewegen und reagieren wie du.

Revolutionäres Kamerasystem.
Die beliebteste Kamera der Welt definiert eine neue Ära der Fotografie. Dabei arbeiten ein innova­tiver Sensor, das ISP und die Neural Engine zusammen, damit du Bilder machen kannst wie nie zuvor.

Sensoren, Prozessoren, Algorithmen. Und du.
Das innova­tive Kamera­system kombiniert Bildsignal­prozessor, Neural Engine und fortschritt­liche Algorithmen. Das bringt dir neue kreative Möglich­keiten und hilft dir, unglaubliche Fotos zu machen.

Smart HDR.
Smart HDR nutzt mehrere Technologien wie schnellere Sensoren, verbessertes ISP und weiterentwickelte Algorithmen, um in deinen Fotos mehr Details in die hellen Bereiche und in die Schatten zu bringen.

Anpassbare Tiefenschärfe.
Fotografiere ein großartiges Porträt und mach es noch besser mit der Tiefen-Kontrolle. Damit kannst du die Tiefenschärfe einstellen und den Hintergrund genau so stark oder leicht weichzeichnen, wie du möchtest.

Verbesserter Bokeh-Effekt.
Das iPhone XR hat ein noch differenzierteres Bokeh (Hintergrund­unschärfe), für fantastische Porträts.

Verbesserter Porträtmodus für Selfies.
Die TrueDepth Kamera erstellt eine präzise Tiefenkarte, damit du vor einem unscharfen Hintergrund fokussiert bleibst. Mit der Tiefen-Kontrolle kannst du die Tiefen­schärfe nach der Aufnahme anpassen.

Mehr Details bei wenig Licht.
Der Kamerasensor hat tiefere, größere Pixel. Tiefer für naturgetreuere Bilder. Und größer, damit mehr Licht an den Sensor gelangt. Das Ergebnis? Noch bessere Bilder bei wenig Licht.

Schärfere Action-Aufnahmen.
Durch die Kombination von schnelleren Sensoren, Smart HDR und null Auslöse­verzögerung kannst du einen Moment perfekt einfangen, mit mehr Details in den hellen Bereichen und in den Schatten.

4K Video und breitere Stereo­wiedergabe.
Das iPhone XR hat die höchste Video-Aufnahmequalität von allen Smartphones. Mit besseren Ergebnissen bei wenig Licht. Einem erweiterten Dynamikbereich für Video bis zu 30 fps. Stereoaufnahme. Und Stereo­wiedergabe mit breiterer Klangaufteilung.

Billionen Rechenoperationen für jedes einzelne Bild.
Das Kamerasystem im iPhone XR nutzt die beispiellose Leistung der Neural Engine und ihre Fähigkeit, fünf Billionen Berechnungen pro Sekunde auszuführen. Zusammen mit dem von Apple entwickelten ISP funktioniert es wie der schnellste Fotoassistent der Welt. Das hilft dir dabei, aus deinen Fotos richtig gute Fotos zu machen.
Hier nur ein kleiner Teil von dem, was das Kamerasystem alles berücksichtigt, bevor du auslöst.

Gesichts­erkennung.
Die Neural Engine nutzt im Porträtmodus maschi­nelles Lernen, um Daten vom Kamerasensor zu analysieren und Gesichter in der Aufnahme schnell zu erkennen.

Erfassen von Gesichts­merkmalen.
Wenn ein Gesicht erkannt wurde, kann das iPhone durch das Erfassen von Gesichts­merkmalen kreative Porträtlicht Effekte auf dein Motiv anwenden.

Tiefen-Kartierung.
In Kombination mit Segmen­tierungs­daten aus der Neural Engine trennt die fortschritt­liche Tiefen-Engine des ISP dein Motiv exakt vom Hintergrund.

Mehr Kontrolle über dein Foto.
Mit den Tiefendaten für Bilder im Porträtmodus kannst du die Tiefenschärfe anpassen und kreative Porträtlicht Effekte hinzufügen.

Neue Tiefen-Kontrolle.
Streiche beim Bearbeiten von Porträtfotos einfach, um die Tiefenschärfe anzupassen.

Porträtlicht.
Im Porträtmodus musst du nur streichen, um verschiedene Lichteffekte auszuprobieren – vor oder nach der Aufnahme.

12 Megapixel Rückkamera
ƒ/1.8Weitwinkel­objektiv
2x schnellererSensor
OISOptische Bild­stabilisierung
4K Videobis zu 60 fps

7 Megapixel TrueDepth Frontkamera
ƒ/2.2Weitwinkel­objektiv
Neue Videostabilisierung
1080pHD Video bis zu 60 fps

Fotografiert mit dem iPhone
Du hast ein Bild, das die Welt sehen sollte? Stell es mit dem Hashtag #ShotoniPhone auf Instagram.

Kein Telefon ist wie das iPhone.
Jede Entscheidung, die zum iPhone beiträgt, macht es einzigartig. Von der Art, wie es hergestellt wird, über die Integration von Datenschutz und Sicherheit von Anfang an bis hin zu unserem verantwortungs­vollen Recycling.

Nur das iPhone Kein Telefon ist wie das iPhone.
Nur wenn Hardware und Software zusammen entwickelt werden, können sie auch wirklich zusammenarbeiten.
Die Teams von Apple schaffen die besten Produkte der Welt, mit den innovativsten Displays, Chips, Kameras, Betriebs­systemen und Diensten. Genauso wichtig ist, dass sie eng kooperieren, damit alle Bestandteile des iPhone effizient und perfekt miteinander funktionieren.
So zu arbeiten scheint selbstverständlich, aber tatsächlich wird kein anderes Smart­phone so gemacht. Dabei ändert das alles.
Es bedeutet, dass das Team für die Kamera sich mit dem Team für den Chip abstimmen kann, um die Leistung des A12 Bionic voll zu nutzen. Dadurch können, während du einen Bildausschnitt wählst, der Bildsignal­prozessor und die Neural Engine die Gesichter in diesem Ausschnitt identifizieren. Sie erkennen bestimmte Merkmale. Und optimieren die Belichtung, den Weißabgleich und mehr, schon bevor du auf den Auslöser tippst.
All diese Dinge passieren, ohne dass du es überhaupt merkst. Du siehst nur ihr Ergebnis – das Foto, das du wolltest, mit mehr Details, lebens­echteren Farben und einem größeren Dynamik­bereich, als du es von einem Smartphone erwartet hättest.

Batterie für den ganzen Tag.
Wenn die Software­teams Features entwickeln, passen sie ihre Algorithmen für optimale Leistung und Effizienz auf dem Chip an. Und umgekehrt genauso.*
Apple Pay. Ganz einfach.
Wenn du zweimal die Seiten­taste drückst, wirst du direkt mit dem Face ID System verbunden und kannst deine Käufe bestätigen. Etwas so einfach zu machen ist nur möglich, wenn Hardware und Software zusammen entwickelt werden.
AR, wie du sie noch nie gesehen hast.
Die Kombination aus fortschritt­lichem Kamerasensor, Gyro­sensor, ISP, Neural Engine und einer beschleunigten Ebenen­erkennung ermöglicht die beste AR Plattform der Welt.

Wir glauben, dass Privatsphäre ein grundlegendes Menschenrecht ist.
Das ist eines unserer Kernprinzipien bei Apple. Wir entwickeln das iPhone von Grund auf so, dass deine persönlichen Daten privat und sicher bleiben. Und das gehört zu den Dingen, die das iPhone besonders machen.
Jedes neue iPhone kommt zum Beispiel mit Face ID, der sichersten Form von Gesichts­authenti­fizierung, die es bei Smartphones je gab. Die Daten, mit denen du identifiziert wirst, werden verschlüsselt und von der Secure Enclave geschützt. Sie ist ein getrennter Teil des Chips, deshalb können weder iOS noch Apps auf deine Daten zugreifen. Und diese Informationen werden nicht auf den Apple Servern oder in iCloud gespeichert, sondern bleiben nur auf deinem Gerät und damit bei dir, wo sie hingehören.
Dasselbe Prinzip gilt auch für Apple Pay, mit dem du noch sicherer bezahlen kannst als mit deinen Bankkarten. Und für die Karten App, die Navigationsdaten mit zufälligen Kennungen verknüpft, damit niemand sie mit deiner Apple ID in Verbindung bringen kann. Die Liste ist noch länger. Tatsächlich macht kein anderes Smartphone so viel, um deine Privatsphäre zu schützen.

Durchgehende Verschlüsselung.
Deine iMessage und FaceTime Gespräche werden zu deinem Schutz verschlüsselt. Niemand – nicht einmal Apple – kann sie lesen.
Fortlaufende Sicherheitsupdates.
Die kostenlosen und einfachen iOS Updates sorgen dafür, dass deine iPhone Software immer aktuell und sicher ist und die beste Leistung bringt.
Eingeschränktes Ad‑Tracking.
Safari schränkt automatisch die Informationen ein, die Werbetreibende von dir bekommen. Und Apple sammelt auch keine persönlichen Daten von dir, um sie an Werbe­treibende oder andere Unternehmen zu verkaufen.

iPhones sind gemacht für ein langes Leben. Und das Leben danach.
Edelstahl in chirurgischer Qualität, raumfahrt­fähiges Aluminium, das stabilste Glas in der Branche – jedes iPhone wird aus speziellen Materialien gefertigt. So hält das iPhone nicht nur länger, sondern behält auch einen deutlich größeren Anteil seines Wertes als jedes andere Smartphone. Das ist auch der Grund, warum so viele ältere Geräte bei Freunden und Familie landen statt auf Deponien – und das ist die beste Art von Recycling, die es gibt.
Wenn ein iPhone schließlich das Ende seiner Lebensdauer erreicht, recyceln wir alles davon, was wir können. Dafür haben wir einen hoch­entwickelten Roboter namens Daisy gebaut, der gebrauchte iPhone Modelle zerlegt und die einzelnen Bauteile voneinander trennt. So können wir mehr Materialien mit einem höheren Reinheitsgrad wiedergewinnen als mit herkömmlichen Recycling­methoden. Und wir können diese Materialien für neue Produkte verwenden oder sie wieder dem Markt zuführen.

Apple GiveBack.
Tausch ein qualifiziertes Smart­phone gegen eine Gutschrift für ein neues iPhone ein oder lass es von uns kostenlos recyceln. Gut für dich. Und den Planeten.**
Mit erneuerbaren Energien betrieben.
Wenn du Apple Dienste nutzt, um eine Text­nachricht zu senden, einen Videoanruf zu machen, mit Siri zu sprechen oder einen Song zu streamen, wird das alles zu 100 % mit erneuer­baren Energien betrieben.
Alles neu. Durch Updates.
Einige unserer innovativsten Features wie der App Store, iMessage und Augmented Reality kommen durch iOS Updates auf das iPhone.

Das iPhone ist für jeden gemacht.
Wir glauben, alle Menschen sollten mit dem iPhone das tun können, was sie lieben. Darum haben wir es genau so gebaut – mit leistungs­starken Bedienungs­hilfen, die direkt nach dem Auspacken funktionieren.
Mit der VoiceOver Bildschirm­lesefunktion erfährst du zum Beispiel, was auf deinem iPhone passiert, auch wenn du das Display nicht sehen kannst. „Made for iPhone“ Hörhilfen bieten fantastischen Sound bei Anrufen und für Musik. Und du kannst Siri bitten, alle möglichen Dinge zu erledigen. Mit deiner Stimme oder einfach durch Tippen.
Wir geben Entwicklern die Tools, die sie brauchen, damit ihre Apps für möglichst viele Menschen funktionieren. Denn Technologie ist am besten, wenn sie allen mehr Möglichkeiten gibt.

Steuere das iPhone mit einem Schalter.
Mit der Schalter­steuerung kannst du einen Schalter, einen Joystick oder andere adaptive Geräte nutzen. So kannst du vollständig mit deinem iPhone interagieren, ohne es zu berühren.
Höre, was du liest oder schreibst.
Features wie „Bildschirminhalt sprechen“ und „Eingabe vorlesen“ helfen dir durch akustische Elemente beim Lesen oder Schreiben.
Einfacher lesbare Schrift.
Mit Schrift­anpassungen kannst du die Textgröße in einer Vielzahl von Apps wie Kalender, Mail, Nachrichten und Notizen ändern.

Der App Store bedeutet viel mehr als fantastische Apps.
iPhone Apps helfen dir, kreativer zu sein. Die Dinge zu tun, die dich begeistern. Und besser zu machen, was du jeden Tag machst. Darum stecken wir so viel Zeit und Energie in den App Store.
Bevor eine neue App oder ein Update im App Store erscheint, werden sie von unserem Team getestet. Um sicher­zustellen, dass sie leisten, was sie versprechen. Alles auf Malware und Viren zu prüfen. Und zu bestätigen, dass der Entwickler unseren strengen Regeln zum Schutz deiner Daten zugestimmt hat.
Es ist auch kein Zufall, dass die besten Apps der Welt zuerst im App Store erscheinen. Entwickler lieben es, Apps für das iPhone zu machen, weil wir ihnen Zugriff auf die fortschritt­lichsten Technologien der Branche geben. So können sie viel mehr mit ihren iPhone Apps machen. Und du kannst viel mehr mit deinem iPhone machen.

Die besten Apps der Welt.
Sie werden nicht nur zuerst im App Store veröffentlicht, sondern häufig auch nirgendwo sonst.
Datenschutz in Apps.
Wenn eine App, die du installiert hast, auf persönliche Daten zugreifen will – wie deine Fotos, deine Kontakte oder deinen Standort – verlangen wir von Entwicklern, dass sie dich zuerst um Erlaubnis fragen.
Die meisten Apps sind kostenlos.
So kannst du neue Dinge mit dem iPhone ausprobieren, wann immer du willst.Das iPhone funktioniert großartig mit jedem anderen Apple Gerät.

Alle deine Apple Produkte sind als Teil des gleichen Öko­systems miteinander verbunden. Das sorgt für ein großartiges Erlebnis, wenn du mehr als ein Gerät hast.
Nimm einen Telefonanruf auf deiner Apple Watch an. Mach ein Foto mit deinem iPhone und es erscheint sofort auf deinem iPad. Erstelle einen Instant Hotspot, um das Mobilfunknetz von deinem iPhone auch mit deinem Mac zu teilen. Öffne deine neuen AirPods und sie verbinden sich automatisch mit deinem iPhone.
Du musst nicht einmal darüber nachdenken – du machst einfach was du gerne machst, und alles funktioniert automatisch.

Der beste Ort für all deine Sachen.
iCloud ist in jedem Apple Gerät integriert. Das bedeutet, dass all deine Sachen – deine Fotos, Text­nachrichten, Dateien und mehr – sicher, aktuell und verfügbar sind, egal wo du bist.

Copy & Paste zwischen verschiedenen Geräten.
Mit der Allgemeinen Zwischen­ablage kannst du Text, Bilder, Fotos oder Videos auf deinem iPhone kopieren und sie auf deinem Mac oder iPad in der Nähe einsetzen. Und umgekehrt.

Finde ein verlorenes Gerät.
Mit „Mein iPhone suchen“ ist es einfach, ein verlorenes iPhone, iPad, Mac, Apple Watch oder AirPods Gerät wieder­zufinden. Lass es dir einfach auf einem deiner anderen Geräte auf einer Karte anzeigen, ping es an oder sperre es.

Wir unterstützen dich, wie kein anderes Unternehmen es kann.
Unser Support baut auf dem Gedanken auf, dass du manchmal einen echten Menschen sprechen willst. Nur einen. Der sich aber mit allen iPhone Themen auskennt. Wir haben genau solche Leute, weil wir beides machen, Hardware und Software. Egal, ob du Hilfe beim Setup, einer Reparatur oder einem Software­problem brauchst oder wissen möchtest, wie du mehr mit deinem iPhone machen kannst – wir helfen dir dabei.

Persönlicher Support.
Besuche die Genius Bar im Apple Store in deiner Nähe, um praktische Hilfe zu bekommen. Oder schau bei Today at Apple vorbei, um jeden Tag inspirierende Events bei Apple zu entdecken.

Online-Support.
Über die Apple Support App kannst du direkt Experten anrufen, mit ihnen chatten oder ihnen E‑Mails schreiben und hilfreiche Artikel lesen. Oder du besuchst einfach den Apple Support.

Rundum geschützt.
Jedes iPhone kommt mit einem Jahr Anspruch auf Hardware­reparaturen im Rahmen der Hersteller­garantie sowie mit bis zu 90 Tagen kostenlosem Support. Mit AppleCare+ kannst du den Schutz auf zwei Jahre verlängern.

Apple Produkte sind gemacht, um deine Privatsphäre zu schützen.
Bei Apple sind wir überzeugt, dass Datenschutz ein grund­legendes Menschenrecht ist.
Und viele deiner persönlichen Daten – bei denen du das Recht darauf hast, dass sie privat bleiben – sind auf deinen Apple Geräten gespeichert.
Deine Herzfrequenz nach dem Laufen. Welche News du zuerst gelesen hast. Wo du deinen letzten Kaffee gekauft hast. Welche Websites du besuchst. Wen du anrufst, wem du eine E-Mail oder eine Nachricht schreibst.
Jedes Apple Produkt wird von Grund auf so entwickelt, dass es diese Informationen schützt. Und dass du entscheiden kannst, welche Daten du teilst und mit wem.
Wir haben immer wieder gezeigt, dass ein großartiges Benutzererlebnis nicht auf Kosten von Datenschutz und Sicherheit gehen muss. Sondern dass sie es unterstützen können.

Nur du hast Zugriff auf dein Gerät.
Du kannst deine Geräte mit einem sechsstelligen Code ganz einfach sichern. Dieser Code ist besonders schwer zu knacken, da es eine Million möglicher Kombinationen gibt. Oder registriere dich für Touch ID oder Face ID, die zwei fortschrittlichsten Sicherheits­technologien für persönliche Geräte. Und für noch mehr Sicherheit kannst du einen alphanumerischen Code erstellen, der so komplex ist, wie du willst.

Deine persönlichen Daten gehören dir. Und sonst niemandem.
Egal, ob du ein Foto machst, Siri etwas fragst oder dir den Weg zeigen lässt – du kannst dir sicher sein, dass Apple deine persönlichen Daten nicht erfasst, um sie an Werbe­treibende oder andere Unter­nehmen zu verkaufen.

Deine Transaktionen mit Apple Pay sind sicher.
Mit Apple Pay hast du die Möglichkeit, sicherer und vertraulicher in Geschäften, Apps und im Web zu bezahlen. Wenn du eine Bankkarte mit Apple Pay verwendest, speichern wir keine Daten deiner Transaktion, die auf dich zurückzuführen sind. Das macht es unmöglich, eine Liste deiner Einkäufe zu erstellen. Um sicherzugehen, dass deine Karten­informationen geschützt sind, wird eine geräte­spezifische Nummer erstellt und vom Rest deines iOS Geräts abgeschirmt. Weder Apple noch dein Gerät teilen die eigentliche Nummer deiner Karte mit Händlern.

Deine Features werden besser und deine Daten bleiben privat.
Wenn wir Daten nutzen, um bessere Erlebnisse für dich zu ermöglichen, arbeiten wir hart, um es so zu tun, dass deine Privatsphäre dabei nicht verletzt wird. Ein Beispiel ist unsere zukunfts­weisende Verwendung von Differential Privacy. Dabei zerstückeln wir deine Daten und kombinieren sie mit den Daten von Millionen anderer Nutzer. So können wir zwar generelle Muster erkennen, aber keine genauen Daten, die zu dir zurückverfolgt werden können. Solche Muster helfen uns zum Beispiel, das beliebteste Emoji, die besten QuickType Vorschläge und den Energieverbrauch in Safari herauszufinden.

Egal, ob du etwas speicherst oder sendest, die Daten sind geschützt.
Immer wenn du Einkäufe mit Apple Pay bezahlst, einem Freund eine iMessage schickst oder über FaceTime telefonierst, werden deine Daten zu deinem Schutz verschlüsselt. Dasselbe gilt für die persönlichen Informationen, die auf deinem Gerät gespeichert sind. Zum Beispiel werden die Daten, mit denen du für Touch ID und Face ID identifiziert wirst, in mathematische Darstellungen umgewandelt, verschlüsselt und sicher in der Secure Enclave auf deinem Gerät gespeichert – und iOS oder Apps können darauf nicht zugreifen. Diese Daten werden nicht auf Apple Servern oder in iCloud gespeichert.

Deine Apps spielen nach deinen Regeln.
Wir verlangen von App-Entwicklern, dass sie strengen Richtlinien zum Schutz deiner Daten zustimmen. Wenn wir erfahren, dass eine App gegen diese Richtlinien verstößt, muss der Entwickler das Problem lösen oder die App wird aus dem App Store entfernt. Wenn eine App, die du auf deinem Gerät installiert hast, auf deine persönlichen Daten wie Fotos oder Kontakte zugreifen möchte, wirst du immer zuerst um Erlaubnis gefragt. Du kannst diese Zugriffsrechte jederzeit ändern.

Der beste Ort für alle deine Fotos, Dateien und mehr.
iCloud ist in jedem Apple Gerät integriert. Deine Fotos, Dateien, Notizen und mehr – alles ist sicher, auf dem neuesten Stand und verfügbar, egal wo du bist. Es funktioniert ganz automatisch, damit du einfach weitermachen kannst, was du gerne machst. Und du bekommst für den Anfang 5 GB kostenlosen iCloud Speicher, den du jederzeit erweitern kannst.

Dein ganzes Leben in Fotos. Auf allen deinen Geräten.
Mit der iCloud Foto­mediathek kannst du alle Fotos und Videos von jedem deiner Geräte aus ansehen, durchsuchen und teilen – egal ob du sie gestern oder vor Jahren gemacht hast.

Mach so viele Fotos, wie du willst. Ohne an den Speicherplatz auf deinen Geräten zu denken.
Um Platz auf deinen Geräten zu sparen, werden die Originalfotos, die du machst, in voller Auflösung automatisch in iCloud hochgeladen. Du hast immer noch eine kleinere Version von jedem Foto auf deinem Gerät – und du kannst die Originale laden, wann immer du sie brauchst.

Der einfachste Weg, Fotos mit deinen Freunden zu teilen.
Mit der iCloud Fotofreigabe kannst du Alben für Reisen, Events und alles andere erstellen. Wähle einfach Freunde und Familien­mitglieder aus, die alles sehen, kommentieren und eigene Fotos und Videos hinzufügen können.

Zugang zu all deinen Dateien, von all deinen Geräten.
Die Dateien, die du sicher in iCloud Drive aufbewahrst, sind leicht zugänglich – egal welches Gerät du nutzt. Über die Dateien App in iOS, den Finder auf deinem Mac, den Datei Explorer für Windows PCs oder über iCloud.com kannst du auf alle deine Dateien zugreifen.

Organisiere deine Dateien, wie du willst. Und greif von jedem Gerät auf sie zu.
Mit iCloud Drive kannst du deine Dateien mit Ordnern organisieren, sie umbenennen und mit Farben taggen. Und wenn du etwas änderst, passiert das auf allen deinen Geräten. Du kannst sogar alles aus den Ordnern „Schreibtisch“ und „Dokumente“ auf deinem Mac automatisch in iCloud Drive zur Verfügung stellen.

Zum Zusammenarbeiten musst du nur einen Link verschicken.
Mit iCloud Drive kannst du ganz leicht andere einladen, mit dir an einer Datei zu arbeiten. Versende einfach einen privaten Link. So musst du keine Kopien erstellen, Versionen verwalten oder E‑Mail Anhänge hinzufügen.
Alles, was du brauchst.

Auf all deinen Geräten.
iCloud hält deine Apps – darunter Mail, Kalender, Kontakte, Erinne­rungen, Safari und einige deiner Lieblingsapps aus dem App Store – auf all deinen Geräten automatisch auf dem neuesten Stand. Wenn du eine Telefon­nummer hinzufügst, ein Lesezeichen für eine Website erstellst oder eine Folie in einer Präsentation aktualisierst, erscheint die Änderung überall.

Zusammen­arbeiten in Pages, Numbers, Keynote und Notizen.
Arbeite mit anderen an Dokumenten, Präsentationen und Tabellen und sieh Änderungen, während sie gemacht werden. Durch Updates in Echtzeit auf all deinen Geräten sind alle immer auf dem neuesten Stand.

Jede Nachricht. Aktualisiert auf allen deinen Geräten.
iCloud speichert jetzt automatisch alle deine Nach­richten. Suche nach einer Adresse, einer lustigen Unterhaltung oder etwas anderem. Und du kannst jede Unterhaltung genau dort fortsetzen, wo du aufgehört hast. Sogar dann, wenn du auf ein neues Telefon oder einen neuen Computer wechselst.

Entspann dich. Mit automatischen Backups.
iCloud erstellt automatisch Backups deiner iOS Geräte, wenn sie am Strom angeschlossen und mit dem WLAN verbunden sind. Wenn du dein Gerät verlierst oder dir ein neues holst, hast du alles sofort da, was dir wichtig ist.1

Nimm alles auf dein neues Gerät mit, was dir beim alten wichtig war.
Mit iCloud kannst du deine Einstellungen, Fotos, Apps und Dokumente nahtlos auf ein neues Gerät übertragen. Melde dich einfach bei iCloud an, wenn du dein neues Gerät einrichtest, und in wenigen Minuten ist alles bereit.

Mit der Zwei-Faktor-Authenti­fizierung bleiben deine Daten sicher.
Die Zwei‑Faktor-Authentifizierung ist eine zusätzliche Sicherheitsstufe, die dafür sorgt, dass nur du Zugriff auf dein Konto hast. So kann dein Account nur auf Geräten, denen du vertraust – wie dein iPhone, iPad oder Mac – genutzt werden.

Finde den Speicherplan, der zu dir passt.
Wie viel Speicherplatz deine Familien­mitglieder und du benötigen, hängt davon ab, wie ihr eure Geräte nutzen möchtet. Jeder bekommt für den Anfang 5 GB kostenlosen iCloud Speicher, der jederzeit leicht erweitert werden kann. Deine Apps und Käufe in iTunes werden nicht auf deinen iCloud Speicherplatz angerechnet, also brauchst du ihn nur für Dinge wie Fotos, Videos, Dateien und Backups von Geräten.

Familienfreigabe
Mit der Familienfreigabe können du und bis zu fünf Familien­mitglieder alle Einkäufe aus iTunes, iBooks und dem App Store, ein Apple Music Familien­abonnement, einen iCloud Speicherplan und mehr teilen.2

Entwickelt, um deine Privatsphäre zu schützen.
Apple nimmt die Sicherheit deiner Daten und den Schutz deiner persönlichen Informationen sehr ernst. Daher wurden die Funktionen von iCloud so entwickelt, dass deine Daten sicher und geschützt sind und nur du auf sie zugreifen kannst.


1Der verfügbare Speicherplatz ist geringer und hängt von vielen Faktoren ab. Eine Standard­konfiguration nutzt abhängig von Modell und Einstellungen etwa 10 GB bis 12 GB Speicherplatz (inklusive iOS und vorinstallierter Apps). Vorinstallierte Apps nutzen etwa 4 GB und du kannst diese Apps löschen und wieder­herstellen.
2Größe und Gewicht variieren abhängig von Konfiguration und Fertigungsprozess.
3Das iPhone XR ist vor Spritzern, Wasser und Staub geschützt und wurde unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Es ist nach IEC Norm 60529 unter IP67 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 1 Meter). Der Schutz vor Spritzern, Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzer­handbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. Die Garantie deckt keine Schäden durch Flüssigkeiten ab.
4Datentarif erforderlich. LTE Advanced, LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter und auf www.apple.com/de/iphone/LTE.
5Für FaceTime Anrufe müssen beide Gesprächsteilnehmer ein FaceTime fähiges Gerät und eine WLAN Verbindung nutzen. Die Verfügbarkeit über ein Mobilfunknetz ist abhängig von den Bedingungen des Anbieters. Es können Datengebühren anfallen.
6Nur Videoinhalte mit Standard Dynamic Range (SDR).
7Siri ist u. U. nicht in allen Sprachen oder Regionen erhältlich. Die Funktionen können je nach Region variieren. Internetzugang erforderlich. Es können Mobilfunkgebühren anfallen.
8Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann von einem Apple Service-Provider ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren je nach Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos auf www.apple.com/de/batteries und www.apple.com/de/iphone/battery.html.
9Die Tests wurden von Apple im August 2018 durchgeführt mit Prototypen des iPhone XR und einem Softwareprototyp sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (30W Modell A1882 und 87W Modell A1719). Tests für schnelle Aufladung wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von den Umgebungsbedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren.
10Kabellose Qi Ladegeräte sind separat erhältlich.
11eSIM ist später in diesem Jahr durch ein Softwareupdate erhältlich. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunkanbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). Nicht alle Anbieter unterstützen eSIM. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf deinem iPhone deaktiviert, wenn du es bei bestimmten Anbietern kaufst. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunkanbieter. Weitere Infos findest du unter https://support.apple.com/de-de/HT209044.
2Eine drahtlose Breitbandverbindung wird empfohlen (hierfür können Gebühren anfallen).
** Werte für die Inzahlungnahme variieren abhängig von Zustand, Alter und Konfiguration deines eingetauschten Geräts. Das Mindestalter für die Inzahlungnahme gegen eine Gutschrift oder Zahlung beträgt 18 Jahre. Nicht alle Geräte sind für eine Gutschrift qualifiziert. Weitere Infos zur Inzahlungnahme von qualifizierten Geräten gibt es beim Apple Partner für die Inzahlungnahme. Möglicherweise gelten Einschränkungen und Beschränkungen. Auszahlungen basieren darauf, dass das empfangene Gerät der Beschreibung entspricht, die zum Zeitpunkt der Anfrage abgegeben wurde. Apple behält sich das Recht vor, ein Gerät aus jeglichem Grund abzulehnen oder die Anzahl von Geräten einzuschränken. Im Apple Store: Das Angebot gilt nur bei Vorlage eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises. Der Wert des aktuellen Geräts kann beim Kauf eines neuen Apple Geräts angerechnet werden. Dieses Angebot gibt es möglicherweise nicht in jedem Apple Store. Einige Stores haben möglicherweise weitere Anforderungen. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um die Möglichkeit der Inzahlungnahme gegen Gutschrift per Banküberweisung nutzen zu können. Voraussetzung ist ein gültiges Konto bei einer Bank in Deutschland. Weitere Details sind bei dem von Apple anerkannten Partner für die Inzahlungnahme und das Recycling qualifizierter Geräte erhältlich. Möglicherweise gelten Einschränkungen und Beschränkungen. Die Höhe der Inzahlungnahme basiert auf der von dir übermittelten Beschreibung des abzugebenden Gerätes; maßgebender Zeitpunkt ist die Übermittlung deiner Beschreibung. Der Wert online und im Store kann variieren.
Einige Funktionen sind u. U. nicht in allen Ländern oder Regionen erhältlich. Hier gibt es eine vollständige Liste.


1Das iPhone XR Display hat gerundete Ecken, die den Kurven des Designs folgen und sich innerhalb eines normalen Rechtecks befinden. Als Standardrechteck gemessen hat das Display eine Diagonale von 6,06" (15,40 cm). Der tatsächlich sichtbare Displaybereich ist kleiner.
2Das iPhone XR ist vor Spritzern, Wasser und Staub geschützt und wurde unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Es ist nach IEC Norm 60529 unter IP67 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 1 Meter). Der Schutz vor Spritzern, Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzer­handbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. Die Garantie deckt keine Schäden durch Flüssigkeiten ab.


1Backups gekaufter Musik sind nicht in allen Ländern oder Regionen möglich. Frühere Einkäufe können möglicherweise nicht mehr wiederhergestellt werden, wenn die Titel nicht mehr im iTunes Store, im App Store oder in iBooks angeboten werden.
2Die Familienfreigabe erfordert eine persönliche Apple ID, die bei iCloud und iTunes angemeldet ist. Musik, Filme, Fernseh­sendungen und Bücher können auf bis zu 10 Geräte pro Account geladen werden, von denen bis zu 5 Computer sein dürfen. iOS 8 oder neuer und OS X Yosemite oder neuer sind zum Einrichten oder Beitreten einer Gruppe für die Familienfreigabe erforderlich. So kann die volle Funktionalität genutzt werden. Nicht alle Inhalte können für die Familienfreigabe genutzt werden. Inhalte können durch Familien­mitglieder ausgeblendet werden. Die ausgeblendeten Inhalte können nicht geladen werden. Von Familien­mitgliedern geladene oder über Einlösecodes erhaltene Inhalte erfordern keine Erlaubnis vor dem Kauf.
iCloud erfordert iOS 5 oder neuer auf dem iPhone 3GS oder neuer, iPod touch (3. Generation oder neuer), iPad Pro, iPad oder neuer, iPad Air oder neuer, iPad mini oder neuer, einen Mac mit OS X Lion 10.7.5 oder neuer oder einen PC mit Windows 7 oder Windows 8 (der Zugriff auf E‑Mails, Kontakte und Kalender erfordert Outlook 2007 oder neuer oder einen aktuellen Browser). Einige Funktionen erfordern iOS 11 und macOS High Sierra. Einige Funktionen erfordern eine WLAN Verbindung. Einige Funktionen sind nicht in allen Ländern oder Regionen erhältlich. Bei einigen Diensten ist der Zugriff auf 10 Geräte beschränkt.

Video

Datenblatt
Datenblatt für Apple iPhone XR 256GB Smartphone koralle

Abmessungen/Allgemeine Daten:
Hersteller-Nr.: MRYP2ZD/A
Marke: Apple
Maße (hxbxt): 150,9 x 75,7 x 8,3 mm
Gewicht: 194 g
SIM-Karte: Dual SIM (Nano‑SIM und eSIM)11
Betriebssystem: iOS 12

Akku:
Sprechdauer (drahtlos): Bis zu 25 Std.
Internet­nutzung: Bis zu 15 Std.
Video­wiedergabe (drahtlos): Bis zu 16 Std.
Audio­wiedergabe (drahtlos): Bis zu 65 Stunden
Schnelle Aufladung: In 30 Minuten bis zu 50 % laden9, Integrierte wiederauflad­bare Lithium-Ionen-Batterie, Kabelloses Laden (mit Qi Lade­geräten)10, Aufladen über USB Anschluss am Computer oder Netzteil

Display:
Displaygröße: 6,1 Zoll
Displaytechnologie: IPS Technologie
Displayauflösung: 1792 x 828 Pixel bei 326 ppi
Darstellbare Farben:
Kontrast: 1400:1
Helligkeit: 625 cd/m²

Kamera:
12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv
ƒ/1.8 Blende
Bis zu 5x digitaler Zoom
Porträtmodus mit fortschrittlichem Bokeh und Tiefen‑Kontrolle
Porträtlicht mit drei Effekten (Natürlich, Studio, Kontur)
Optische Bild­stabilisierung
Objektiv mit 6 Elementen
Langsamer 4fach‑LED True Tone Synchronblitz
Panoramabild (bis zu 63 Megapixel)
Objektiv­ab­deckung aus Saphirkristall
Rückwärtig belichteter Sensor
Hybrid IR Filter
Autofokus mit Focus Pixels
Zum Fokussieren mit Focus Pixels tippen
Smart HDR für Fotos
Fotos und Live Photos mit großem Farbraum
Lokales Tone Mapping
Fortschrittliche Rote‑Augen-Korrektur
Belichtungsregler
Automatische Bild­stabilisierung
Serienbildmodus
Selbst­auslöser
Geotagging für Fotos
Aufgenommene Bildformate: HEIF und JPEG

Videoaufnahme:
4K Videoaufnahme mit 24 fps, 30 fps oder 60 fps
1080p HD Videoaufnahme mit 30 fps oder 60 fps
720p HD Videoaufnahme mit 30 fps
Erweiterter Dynamikbereich für Video bis zu 30 fps
Optische Bild­stabilisierung für Video
Bis zu 3x digitaler Zoom
4fach‑LED True Tone Blitz
Unterstützung für Zeitlupen­video in 1080p mit 120 fps oder 240 fps
Zeitraffervideo mit Bild­stabilisierung
Cinematic Video­stabili­sierung (1080p und 720p)
Kontinuierlicher Autofokus
Während der Aufnahme von 4K Video Fotos mit 8 Megapixeln machen
Zoomen bei der Wiedergabe
Geotagging für Videos
Aufgenommene Videoformate: HEVC und H.264
Stereoaufnahme

Videowiedergabe:
Unterstützte Videoformate: HEVC, H.264, MPEG‑4 Part 2 und Motion JPEG
Unterstützt Dolby Vision und HDR10 Inhalte
AirPlay Mirroring, Fotos und Videoausgabe an Apple TV (2. Generation oder neuer)6
Video Mirroring und Videoausgabe: Unterstützung für bis zu 1080p über Lightning Digital AV Adapter und Lightning auf VGA Adapter (Adapter separat erhältlich)6

TrueDepth Kamera:
7 Megapixel Kamera
ƒ/2.2 Blende
Porträtmodus mit fortschrittlichem Bokeh und Tiefen‑Kontrolle
Porträtlicht mit fünf Effekten (Natürlich, Studio, Kontur, Bühne, Bühne Mono)
Animoji und Memoji
1080p HD Videoaufnahme mit 30 fps oder 60 fps
Smart HDR für Fotos
Erweiterter Dynamikbereich für Video bei 30 fps
Cinematic Video­stabili­sierung (1080p und 720p)
Fotos und Live Photos mit großem Farbraum
Retina Blitz
Rückwärtig belichteter Sensor
Automatische Bild­stabilisierung
Serienbildmodus
Belichtungsregler
Selbstauslöser

Produkteigenschaften:
Wasser- und Staubgeschützt nach IEC Norm 60529 unter IP67
A12 Bionic Chip
Face ID
FaceTime Videoanrufe über WLAN oder Mobilfunk
Apple Pay
Voice over LTE (VoLTE)4
Anrufe über WLAN4
VoiceOver
Zoom
Lupe
RTT und TTY Unterstützung
Siri und Diktierfunktion
Tippen für Siri
Schalter­steuerung
Erweiterte Untertitel
AssistiveTouch
Bildschirminhalt sprechen

Prozessor/Speicher:
Prozessor: A12 Bionic, 6 Prozessorkerne, 2,5 GHz
Speicher: 256 GB

Anschlüsse/Datenübertragung:
LTE Advanced4
802.11ac WLAN mit 2x2 MIMO
Bluetooth 5.0
NFC mit Lesemodus
Express Cards mit Energiereserve
Assisted GPS, GLONASS, Galileo und QZSS
Digitaler Kompass
WLAN
Mobilfunk
iBeacon Mikro-Ortung

Downloads

Kundenmeinungen

Derzeit gibt es keine Kundenmeinungen.

Zubehör

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Auf Lager