RWE Smarthome - Frühjahrsputz

RWE Smarthome - Frühjahrsputz

 RWE SmartHome - Smart in den Frühling

So macht der Frühjahrsputz Spaß

Natürlich gibt es tausend Dinge, die schöner sind als zu putzen. Gerade im Frühling. Aber genau dann bringen helle Sonnenstrahlen an den Tag, was im sanften Winterlicht verborgen blieb. Also: Zeit für den Frühjahrsputz! Damit das Putzprojekt leichter fällt, hier ein paar praktische Tipps:

Smarte Robos einsetzen
Technikbegeisterten empfehlen wir elektronische Helfer – Haushalts-Roboter, die staubsaugen, wischen oder die Fenster putzen. Und natürlich die, die draußen eingesetzt werden können, z. B.  zum Rasenmähen. Sogar zum Reinigen des Grillrosts oder der Dachrinne gibt es inzwischen Robos. Die Preise für die smarten Zwerge können allerdings recht hoch sein.

Mit Musik arbeiten
Wer lieber spart und selbst zum Feudel greift, sollte sich mit Gute-Laune-Musik motivieren: Michael Jackson geht immer. Oder Queen’s „Don’t stop me now“. Aktuelleres bieten Streaming-Dienste wie Aldi live – dem günstigen Napster-Ableger ohne Werbung. Dort finden Sie auch passende Playlists, die Ihnen die Suche nach der richtigen Musik erleichtern.

Auf die chemische Keule verzichten
Ersetzen Sie teure, chemische Reiniger durch bewährte Hausmittel: Backpulver und Essig für den Abfluss, abgestandene Cola fürs Klo, Zitronensaft für den Wasserkocher oder Zeitungspapier für die Scheiben. Damit dürfen auch die Kinder hantieren und mithelfen. Vielleicht ergibt sich sogar eine Family-Challenge: Wer putzt besser: Eltern oder Kids, Männer oder Mädels?

Ob mit oder ohne Chemie: Am besten immer bei offenem Fenster putzen. Aufwirbelnder Staub und Putzmittelgerüche verbreiten sich dann nicht in der ganzen Wohnung. Dass dabei keine teure Heizenergie verloren geht, ermöglicht der intelligente Fenstersensor von RWE SmartHome per Signal ans Heizungskörperthermostat, das dann die Heizleistung herunterregelt.

Extreme Putzaktionen gar nicht erst erforderlich machen
Schimmel sieht fies aus und ist gesundheitsschädlich. Er muss schnellstens entfernt werden. Das ist zeitaufwändig und mühsam. Wenn irgend möglich, beugen Sie einer Schimmelbildung am besten vor. Als sehr hilfreich hat sich dabei die Netatmo-Wetterstation in Verbindung mit RWE SmartHome erwiesen: Erreicht die Luftfeuchtigkeit in Ihren Räumen einen kritischen Wert, der Schimmelbildung begünstigt (ca. 70 %), werden Sie automatisch gewarnt und können ausgiebig stoßlüften oder einen Luftentfeuchter aufstellen.

Hier gehts zum iRobot Shop

 

Mit RWE SmartHome Smart in den Frühling:

 RWE SmartHome Zwischenstecker aussen PSS RWE SmartHome Bewegungsmelder aussen RWE SmartHome Bewegungsmelder innen

RWE SmartHome Zwischenstecker aussen PSS RWE SmartHome Bewegungsmelder aussen RWE SmartHome Bewegungsmelder innen
Der Zwischenstecker für draußen schaltet elektrische Geräte, Lampen oder Lichterketten ganz nach Ihrem Bedarf. zum Produkt Sicherheit für draußen: der Bewegungsmelder lässt sich z.B. schlau mit Lampen und Zwischensteckern kombinieren. zum Produkt Steuert Licht und elektrische Geräte, z.B. Feierabend-Atmosphäre beim Betreten der Wohnung. zum Produkt

 

Weitere Informationen über RWE Smarthome

 

RWE SmartHome - Smart in den Frühling | iRobot Shop | Alle RWE SmartHome Produkte