Fragen & Antworten - RWE SmartHome Allgemein

http://media.cw-mobile.de/media/catalog/product/r/w/rwe_smarthome_ger_te.jpg

Wie funktioniert RWE SmartHome?

RWE SmartHome funktioniert auf Basis von drei Komponenten:

  • der Zentrale
  • den Sendern
  • den Empfängern.

Alle Komponenten befinden sich in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Die Zentrale dient als Steuerungs- und Kommunikationseinheit. Zu den Sendern und Empfängern zählen beispielsweise die RWE SmartHome Heizkörperthermostate und die RWE SmartHome Zwischenstecker. So können Heizkörper ebenso wie elektrische Haushaltsgeräte angesteuert werden und sind nur dann aktiv, wenn man sie wirklich braucht.

Die Zentrale, der Sender sowie die Empfänger kommunizieren über eine verschlüsselte Funkverbindung. Sie haben über Ihre Online-Anbindung an einen von RWE betriebenen Server jederzeit Zugriff auf Ihr intelligentes Zuhause. Sind Sie unterwegs, greifen Sie via Computer oder Smartphone auf Ihre Daten zu.
Demnächst sind über den RWE-Server weitere RWE SmartHome Apps und Services verfügbar.

Welche Vorteile bietet RWE SmartHome gegenüber anderen Systemen?

  • RWE SmartHome bietet Ihnen viele Vorteile, um Ihren Strom- und Wärmeverbrauch zu optimieren:
  • Mit RWE SmartHome sparen Sie Energie und senken die Kosten, ohne auf Komfort zu verzichten.
  • RWE SmartHome ist günstig, einfach zu bedienen und erweiterbar. Installieren Sie die Geräte mit Hilfe von Plug&Play. Die Steuerungssoftware bedienen Sie über eine intuitive Benutzeroberfläche.
  • RWE SmartHome ist steuerbar. Zuhause nutzen Sie Ihren Computer und die Fernbedienung. Sind Sie unterwegs, bedienen Sie RWE SmartHome über Ihren Computer oder Ihr Smartphone.
  • RWE SmartHome ist jederzeit über das Internet verfügbar.
  • Die sichere Verschlüsselung schützt vor Fremdzugriff.

Welche Zielgruppe spricht RWE SmartHome an?

Die Zielgruppe von RWE SmartHome sind Privatkunden mit Häusern und Wohnungen. Auch als Mieter profitieren Sie von RWE SmartHome: Für das System sind keine Montagearbeiten erforderlich. Installieren Sie RWE SmartHome jederzeit in Ihrer Wohnung.

Falls Sie RWE SmartHome nicht selber installieren möchten, übernehmen wir dies gerne für Sie: Besuchen Sie unseren Webshop und bestellen Sie eine Vor-Ort-Installation.

Was muss ich bei der Installation und Bedienung der RWE SmartHome Geräte beachten?

Sie können RWE SmartHome völlig unkompliziert selbst in Betrieb nehmen und bedienen. Installieren Sie die Geräte und die Zentrale innerhalb weniger Minuten. Dafür benötigen Sie keine speziellen Kenntnisse.

  • Sie möchten mit RWE SmartHome Ihre Elektrogeräte steuern?

Stecken Sie einen RWE SmartHome Zwischenstecker zwischen die zu steuernden Geräte und die reguläre Steckdose.

  • Sie möchten mit RWE SmartHome Ihre Heizung steuern?

Ersetzen Sie das bisherige mechanische Thermostat am Heizkörper durch das RWE SmartHome Heizkörperthermostat.

Das RWE SmartHome Heizkörperthermostat und der RWE SmartHome Zwischenstecker melden sich nach Inbetriebnahme automatisch an der Zentrale an. Auch die anderen RWE SmartHome Geräte bedienen Sie auf diese Weise. Registrieren Sie sich auf der RWE SmartHome Website (www.rwe-smarthome.de). Danach ist das System betriebsbereit. Über die Benutzeroberfläche legen Sie schnell und einfach das gewünschte Verhalten der angeschlossenen Geräte fest.

Wie lange greife ich auf den mobilen Zugriff kostenlos zu?

Sie erhalten mit dem RWE Starterpaket und beim Kauf eines RWE SmartHome Controllers (SHC) 24 Monate mobilen Zugriff auf RWE SmartHome. Dieser Zugriff ist immer Bestandteil des Angebots. Wir nehmen rechtzeitig vor Ablauf der 24 Monate via E-Mail mit Ihnen Kontakt auf und weisen Sie darauf hin, dass dieser Leistungsbestandteil ausläuft. Sie können den mobilen Zugriff für 14,95 € pro Jahr für jeweils ein Jahr verlängern.

Welche Steuerungsmöglichkeiten beinhaltet der mobile Zugriff?
Wird der Internetzugang des SHC nach 24 Monaten kostenpflichtig?

Mit einem Smartphone oder Tablet-PC greifen Sie über das RWE Backend auf Ihre RWE SmartHome Geräte zu. Dadurch beeinflussen Sie das Verhalten der RWE SmartHome Geräte von unterwegs. Sie überprüfen beispielsweise den Schaltzustand von angeschlossenen Heizkörpern und Elektrogräten.Der mobile Zugriff ist aktuell im Kaufpreis enthalten und wird nach 24 Monaten kostenpflichtig.
Über die Software-Applikation Silverlight von Microsoft konfigurieren und steuern Sie RWE SmartHome vom heimischen PC aus. Diese Nutzungsvariante bleibt weiterhin kostenfrei bestehen. Silverlight ist nicht auf einem Smartphone/Tablet PC verfügbar, daher bieten wir Ihnen hier eine andere technische Lösung an.

Benötige ich einen Stromliefervertrag bei RWE um RWE SmartHome zu nutzen?

Nein. Ein Stromliefervertrag mit RWE ist keine Voraussetzung um das RWE SmartHome System zu nutzen.

 Produktübersicht aufrufen