Dyson

Dyson - Beutellose Staubsauger, Ventilatoren und Heizlüfter

Dyson ist ein weltweit tätiges Technologieunternehmen mit Hauptsitz in England. Die hochwertigen Produkte der Marke Dyson umfassen die Kategorien Staubsauger, Ventilatoren und Heizlüfter.

Die beutellosen Staubsauger mit der bekannten Zyklontechnologie welche nach dem Prinzip des Fliehkraftabschneiders funktionieren gehören seit einigen Jahren zu den Klassikern auf dem deutschen Staubsaugermarkt. Nur ein Dyson-Staubsauger verfügt aufgrund der patentierten Zyklonen-Technik über eine konstant hohe Saugkraft. Seither ist Dyson Garant für die nachhaltige Entwicklung hochleistungsfähiger Geräte und Technologien.

Über Dyson, wie alles begann


Eine neue Idee | 1978 ärgerte sich James Dyson über seinen Staubsauger. Also entschloss er sich, einen Staubsauger zu entwickeln, der besser funktioniert. Die Inspiration für die Verwendung von Zyklonen als Filtrationsstufe erhielt er von einem auf dem Kopf stehenden Kegel eines lokalen Sägewerkes. Nach 5 Jahren Entwicklungsarbeit und 5.127 Prototypen gab es den ersten beutellosen Staubsauger von Dyson. Den "G-Force". Er wurde in Japan verkauft und gewann dank seiner beeindruckenden Leistung den "International Design Fair Prize". Mit den Einnahmen aus dem Verkauf des G-Force baute James Dyson eine eigene Fabrik mit Forschungszentrum in Großbritannien. 1993 eröffnete er seine Fabrik in Wiltshire.

Dyson heute | Heute werden Dyson-Produkte in über 65 Ländern weltweit verkauft. Dyson hat sich von einem Ein-Mann-Unternehmen mit einer Idee zu einem Technologie-Unternehmen mit über 1.000 Ingenieuren entwickelt. Und hier hört es nicht auf. Das Team von Dyson Ingenieuren und Wissenschaftlern verfeinern ständig ihre Ideen,  um immer bessere Produkte zu konstruieren.


Staubsauger | Für die Staubsauger von Dyson braucht man weder Beutel, die im Abfall landen, noch Filter, die ausgetauscht werden müssen. James Dyson erfand eine effizientere Lösung für einen Staubsauger ohne Saugkraftverlust. Er nutzte die Zyklonentechnologie und erfand den ersten beutellosen Staubsauger der Welt.  

Ventilatoren und Heizlüfter | Herkömmliche Ventilatoren und Heizlüfter erzeugen einen stoßartigen, unregelmäßigen Luftstrom, weil sie mit ihren Flügeln die Luft zerschneiden. Bei der Air Multiplier™ Technologie saugt ein Luftstrahl  die umgebende Luft an und verstärkt sie. So entsteht ein gleichmäßiger, angenehmer Luftstrom - ohne Rotorflügel.

„Wenn Dinge nicht richtig funktionieren, frustriert das jeden von uns. Als Design Ingenieure tun wir etwas dagegen.
Bei uns dreht sich alles um das Erfinden und Verbessern von Produkten.“

James Dyson
Erfinder der Zyklonentechnologie für Staubsauger
.